Frage von Cutterlover 07.02.2010

Durchlauferhitzer auf Strom! Stromfresser? 2kw/h in 10min? Ist das nromal???

  • Hilfreichste Antwort von itzybitzy1000 07.02.2010

    ein durchlauferhitzer hat 18 -bzw 21KW. das kommt schon hin

  • Antwort von Nolti 07.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das heißt,wenn du heißes Wasser eine Stunde laufen lässt, zahlst du ca. 3 €- ich denke, Gas oder Öl ist da auch nicht viel billiger! That´s life....

  • Antwort von opague1 29.05.2010

    ---Der "Durchlauferhitzer" : Sagt schon das Wasser wird in der kurzen Zeit erhitzt wo es " durchläuft "--Braucht also eine hohe elektrische Heizleistung .. bis über 20 Kilowatt zT --immer angegeben " pro Stunde " Du kannst Dir also ausrechnen : wie lange lief das Gerät x Kilowatt x Strompreis ( Kilowatt eben 20 Cent ??--ich weiß es nicht auswendig )

    Es gibt NIX umsonst --jede Art Wasser zu erwärmen kostet Geld -- Bei einem Boiler wird die darin gespeicherte Wassermenge duch Thermostat auf der gewünschten Temperatur gehalten --kostet auch Strom

    Wenn der Boiler leer ist --kommt nur noch kaltes Wasser -- ist einer der gravierenden Unterschiede Der Boiler füllt sich automatisch wieder auf mit Kaltwasser --und das muß AUCH erhitzt werden Der Boiler hat eine geringere Heizleistung -braucht dafür länger das Wasser zu erhitzen

    Wieder die Rechnung : Laufzeit x Kilowatt X Strompreis

  • Antwort von Ostkurve 07.02.2010

    Bitte, bitte, benützt doch die richtigen Einheiten!

    Leistung wird in kW gemessen. Wie PS.

    Energie/Arbeit wird in kWh gemessen. Ohne Divisionsstrich!

    kW/h macht keinen Sinn. Genauso wenig wie PS/h.

    Statt kWh kannst Du auch kJ oder kCal nehmen.

    Umrechnung: 1 L Öl hat ca. 10 kWh.

  • Antwort von Cutterlover 07.02.2010

    Ich hab mal gerade geschaut der verbraucht wirklich 18kw hammer!!!

    Sicherungen hab ich direkt ausgemacht, geht ja mal garnet.....

  • Antwort von HERZOGREICH 07.02.2010

    JA dein DH verbraucht höchst wahrscheinlich 24kw in der Stunde.

    Habe auch einen im Eltern haus mit 16 KW /h.

    PS: 1 KW kostet umgerechnet 0,18€

    Wenn man z.b. jeden Tag Duscht und dadurch 0,30€ ~ Heiswasser Verbraucht sind das ~ 100€ ( Ist eigentlich nicht viel Geld wenn man das noch in 12 Monatsratten zahlt.)

  • Antwort von quopiam 07.02.2010

    Ich glaub nicht, daß das normal ist. Ich hatte in meiner letzten Wohnung auch einen Durchlauferhitzer, der war ziemlich klein und sehr sparsam. Keine Ahnung, was für eine Type, die hat der Hausbesitzer machen lassen. Auf dem Zähler hast Du aber kaum gemerkt, daß der was verbraucht. Die Stromrechnung war auch nicht merklich höher im Vergleich zu vorher. Ich denke, es gibt sparsame Modelle und Stromfresser. Vielleicht liegts auch an der eingestellten Temperatur; ich hatte meinen auf knapp 40 Grad eingestellt. Gruß, q.

  • Antwort von fleppenweg 07.02.2010

    ja die Dinger fressen unendlich Strom,aber nur genau die Zeit wo das warme wasse läuft,und da kann man dann sparen,jeden Tag baden wird teuer,daher sind die meisten Durchlauferhitzer Gasbetrieben

  • Antwort von Flieger12345 07.02.2010

    das ist normal und 2kw in 10 min und nicht in der stunde oder ?? was meinst du ??

  • Antwort von azschalter 07.02.2010

    Damals in der Elektronikerlehre habne wir gelernt, das durch einen Durchlauferhitzer in der selben Zeit X die gleiche Menge Wasser wie Geld durchläuft.

  • Antwort von kaigue 07.02.2010

    Durchlauferhitzer sind ziemlich ineffizient. Das ist leider so.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!