Frage von schutzengel0605,

Durchlauferhitzer - Wasser sparen

In meiner Wohnung habe ich einen elekt. geregelten Durchlauferhitzer im Bad. Nun habe ich vor Wasser zu sparen und möchte am Wasserhahn ein Perlator/ Strahlregler ansetzen.

Ist es ratsam sich ein Strahlregler am Wasserhahn "einbauen" zu lassen (bei elekt. geregelten Durchlauferhitzern)??

Oder ist der vorhandene Wasserdruck aus den Durchlauferhitzern generell zu gering?

Antwort von contralicious,

Hallo Schutzengel!

Auf jeden Fall. Wasser sparen hat nichts mit den vorhandenen Druck- oder sonstigen Verhältnissen zu tun. Ob es nun ein Wasserspar Duschkopf, ein Spar-Strahlregler (Durchflussbegrenzer) oder sonst was ist.

Es ist auch nicht so, dass bei geringerem Druck dann NOCH weniger durch den Duschkopf oder Regler fließt. Die Spararmaturen sind auf eine bestimmte Durchflussmenge geeicht. Geringerer Druck wird dir da keine Probleme bereiten.

Du solltest vorher vielleicht checken, wie viel Durchfluss pro Minute dein Wasserhahn denn macht. Sollten es schon die 4,5 Liter pro Minute sein, lohnt sich ein Strahlregler leider nicht.

Infos findest du übrigens hier:

Wasser sparen oder auf Wikipedia! ;)

Antwort von face7777,

Klar kann man das machen. Ferner kannst Du auch noch Strom sparen indem du den Durchlauferhitzer auf die kleinste Stufe stellst.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community