Frage von Leo007xp, 60

Durchgehend von Mitschülern beleidigt. Was tun?

Ich männlich und 14 habe folgendes problem. In meiner klasse (bin in der 8) habe ich eigentlich keine männlichen freunde. Bis auf 2 mädchen hassen mich dort alle. Ich bin in der 6 neu auf die schule gekommen und hatte garkeinen Anschluss. Es gab schon so Cliquen und ich hatte von anfang an garkeine Chance irgendwo rein zu kommen. Habs trotzdem versucht und war wohl etwas zu aufdringlich. Jetzt das eigentliche problem: durchgehend werde ich beleidigt. Ich bin nicht der dünnste und werde deswegen als fett bezeichnet. Ich bin fussballfan aber nicht sonderlich gut darin. Damit werde ich aufgezogen. Im sportunterricht sieht man halt ne kleine beule von meinem besten stück durch die sporthose und deswegen meinen alle immer ich hätte nen steifen obwohl ich nich der einzige bin. Außerdem fallen noch wörter wie Bast Hsohn Notg** Freak Ich werde durchgehend damit aufgezogen dass ich an geschichte total interessiert bin weil alle meinen das fach wär behindert. Oft wehre ich mich mit ausdrücken wie Opfer Geh dich vergraben Weil ich einfach nich weiß wie ich auf sowas reagieren soll

Bitte kommt mir nicht mit Da musst du rüber stehen Ich kann das einfach nicht Danke Lg Leo

Antwort
von berieger, 34

Leo, der Grund warum dir niemand antwortet ist dass du offensichtlich in der Pubertät bist, sicher auch viel Blödsinn machst und zigtausend andere das alles auch schon mitgemacht haben. Die Antwort hast du ja schon selbst gegeben, willst sie aber nicht hören: Stehe einfach drüber, relax, das Leben ist sehr lange u. in paar Jahren lachst du drüber wenn du dich normal entwickelst.

Antwort
von leunam99, 22

Alle, die es nötig haben, andere zu Beleidigen, sind selbst minderwertig. Denk einfach daran: Du bist besser als die. Wenn die später fett aufm Sofa mit ihrer Assi-Frau chillen, bist du vielleicht in New York und leitest ein Unternehmen. Wer weiss das schon? Nur weil ein paar Idioten meinen, dich mobben zu müssen, muss das, was sie sagen, ja nicht wahr sein. Hör nicht auf solche, such dir neue Freunde in den anderen Klassen und rede mit deinen Eltern als auch deinen Lehrern. Such dir Freunde, die dich verteidigen, die dich verstehen, die wie du sind. Und sieh's positiv: Du hast es nicht nötig, andere runterzumachen, nur um besser dazustehn. Die schlauen wurden und werden schon immer ausgeschlossen, doch glaube mir, das dreht sich spätestens mit dem Schulabschluss, wenn du lauter zweien und einsen hast und sie sitzen bleiben.

Antwort
von Deniz2502, 14

Schule oder Klasse wechseln.

Antwort
von luca1401, 30

Gespräch mit dem Klassenleiter oder den Eltern der die dich Mobben aufsuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten