Frage von Zwergchen16, 57

Durchfall und Erbrechen, bis hin zum nichts essen?

Seit ca 7 Tagen habe ich Durchfall und Erbrechen, vorher hatte ich eine gute Woche Magenkneifen. Am Montag war ich dann beim Arzt und nehme seit dem Wochenende bis heute Tabletten gegen den Wässrigen Stuhl. Einher geht es mit Unwohlsein, magengeräuschen wie wenn ich Wasser schüttel. Dann weiß ich, ich muss rennen. Am Dienstag ging es schon wieder besser, habe versucht was zu essen. Naja dann wurde es wieder schlimmer. Gestern dann hatte ich eine Banane zum Frühstück und war pappsatt und hatte einen schmerzenden "vollen" Magen. Später frisches Brot und gerade mal 3 Esslöffel käselauchsuppe. Seit dem kann ich wieder rennen und das erbrechen fing an. ( zudem rauche ich nicht mehr seit dem ich krank bin ) Tabletten nehme ich und kann tzd rennen. Es sind Imodium akut. Ich habe heute dann nur jeweils 2 happen rührei gehabt und 2 mal vom Toast abgebissen. Dann war ich satt, der Magen gefühlt Voll und tut weh. Fast zum übergeben wieder. Dauerhaft Übel und aufstoßen.. Was kann ich jetzt noch tun? Ich hab eigentlich Hunger ohne ende... und weiter möchte ich die Tabletten nicht nehmen... da sie ja irgendwie tzd nicht helfen, habt ihr Vorschläge? LG Zwergchen16

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Zwergchen16,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Krankheit

Antwort
von Negreira, 28

Mein Gott..... wie kann man denn nur so unvernünftig sein????? Wie alt bist Du denn???

Da kneift der Magen und Du schaufelst Dir sofort Rührei, Bananen, frisches Brot und Käselauchsuppe (womöglich noch aus der Tüte???) rein? Jetzt frag auch noch, ob Du ins Krankenhaus sollst, dann bekomme ich einen Anfall!

Schon mal etwas von magenschonendem Essen und Nahrungskarenz gehört? Bei Deiner Zusammenstellung bekommt schon ein normaler Verdauungstrakt Probleme, um wieviel schlimmer werden die, wenn da auch noch Beschwerden vorangegangen sind.

Verzichte mal ein paar Tage ganz aufs Essen oder nimm nur Zwieback und Kamillentee zu Dir. Keinen Pfefferminztee. Wenn Du nach 2 oder 3 Tagen immer noch Probleme hast, kannst Du wieder zum Arzt gehen, aber werde doch erst mal vernünftig!

Antwort
von Gestade3, 11

Hallo,

lass das Fett weg. Rührei und so weiter. Weiterhin meide Säurehaltige Speisen, Obst, Limo,Cola u.s.w.

Ess mal Zwieback oder Knäckebrot, auch wenns schwer fällt.

Auch allzuviel trinken würde ich ein paar Tage nicht.

Du kannst Dir auch mal eine Tafel Schokolade essen, aber bittere.

Alles Gute

Antwort
von Gothictraum, 28

GEH ZUM ARZT DENN WIR SIND KEINE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community