Frage von zombie1999, 77

Durchfall hört nicht auf?

Hallo. ich habe etwa seit Samstag Durchfall. seit etwa Montag kommt immer nur noch ein wenig durchfall und Tropfen beim Stuhlgang aber der Druck Groß zu müssen kommt immer wieder, obwohl eigentlich gar nichts kommt. das belastet mich sehr da ich auch nachts alle 10 minuten das unbändige Gefühl habe auf Toilette zu müssen. ich renne also auf Toilette und es passiert eigentlich nichts. deswegen habe ich seit tagen auch wenig geschlafen. Ich war deswegen beim arzt und er gab mir ein Medikament das den Durchfall und Krämpfe stoppt. das klappte aber nicht so. nun ist mein Po schon so wund und tut schmerzen das ich einfach nicht mehr kann. ich glaube ich habe eine Analfissur und trage deswegen Bepanten auf. Blut im Stuhl oder Übelkeit habe ich nicht aber das kann doch nicht so weiter gehen.. was sollte ich tun?

Antwort
von maggylein, 57

Bin mir unsicher ob bepanthen da das richtige ist hast du da bei der Apotheke gefragt?
Wegen deinem durchfall... wenn die Tabletten gar net helfen nochmal zum doc. Ansonsten hilft mir bei sowas immer Wärmflasche.

Antwort
von matmatmat, 66

Ein bewährtes und wissenschaftlich bestätigtes Mittel gegen Durchfall ist (lange, langsam gekochte) Karottensuppe. Rezepte gibts im Internet. Elektrolytpulver um deinen Salzhaushalt zu stabilisieren und viel trinken kann auch kaum schaden.

Wenn es nicht besser wird solltest Du aber morgen noch mal einen Arzt aufsuchen, bevor es am Wochenende vielleicht richtig schlimm wird und du dann zum Notdienst muß?


Antwort
von Liesche, 46

Noch einmal zum Arzt, wenn die Medikamente nicht helfen! Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten