Frage von Nadeshdaa, 85

Durchfall, Erbrechen, Schmerzen?

Hallo Community.
Ich habe seit circa einer Woche Durchfall, habe mir nichts dabei gedacht. Seit Freitag Abend ist es ganz extrem, ich bin um die 10 Male auf Toilette, seit heute morgen übergebe ich mich, und ich habe stärkste Schmerzen im kompletten rechten Bauch.
Natürlich werde ich morgen zum Hausarzt gehen, nur was kann ich bis dahin gegen die Übelkeit und die Schmerzen tun? Über Tipps wäre ich euch sehr hilfreich. Danke!

Antwort
von Wonnepoppen, 43

du hättest schon längst gehen sollen!

ruf mal 116 117 an, das ist der ärztliche Bereitschaftsdienst, der kommt auch ins Haus!

Kommentar von Nadeshdaa ,

Ich muss zugeben, ich bin sehr wählerisch, was Ärzte angeht.. Deswegen würde ich am liebsten zu meinem Hausarzt morgen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was ist dir wichtiger,?

Daß etwas gegen die starken Schmerzen unternommen wird, oder dein "wählerisch sein", mir wäre das zu riskant!

da es rechts ist könnte es der Blinddarm sein, damit ist nicht zu spaßen u. jede Minute zählt!

Kommentar von Nadeshdaa ,

Das hat nichts damit zu tun, dass ich die Ärzte hässlich oder doof finde, sondern dass mir nicht richtig geholfen werden kann. Ich wohne in einer sehr kleinen Stadt, unser Auswahl an Ärzten ist schon sehr beschränkt. Es ist mir schon des öfteren passiert, dass man mit den Worten "Viel trinken, warm halten, schonen" nach Hause geschickt wird. Und genau so läuft das im Krankenhaus ab.
Deswegen bin ich seit Jahren bei meinem Hausarzt und top zufrieden, weshalb ich wirklich dort hin möchte.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich habe weder was von häßlich bzw,. doof geschrieben, gut daß der Blinddarm draußen ist!

Wenn du wirklich solche starken Schmerzen hast, dann kannst du noch sehr gut hier schreiben.

einen besseren Rat kann ich dir nicht geben, als zum Notdienst!

 

Kommentar von Nadeshdaa ,

Meinen Blinddarm habe ich vor Jahren schon raus bekommen.

Kommentar von Nadeshdaa ,

Ich denke nicht, dass ich mich rechtfertigen muss, dass ich obwohl ich Schmerzen habe, schreiben kann.

Trotzdem danke für deine Tipps!

Kommentar von Wonnepoppen ,

mußt du auch nicht, genauso wenig wie ich, es wundert mich nur!

Kommentar von Nadeshdaa ,

Es wundert dich, dass ich nach 2x 800mg Ibuprofen, 2x 500mg Paracetamol und 3x 10ml MCP schreiben kann?
Ich habe Bauchschmerzen, ja, aber ich bin noch in der Lage mein Handy zu benutzen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn du das alles eingenommen hast, wundert es mich umso mehr, bzw. es wundert mich nicht, daß du Bauchschmerzen hast, ich hoffe, inzwischen warst du beim Arzt?

Ich denke du hast Durchfall?

Dann waren diese Mittel bestimmt nicht die richtigen!

Antwort
von hope99, 37

das du morgen zum arzt gehst ist schon mal gut entspann dich und trink tee 

Antwort
von Matahleo, 35

Hallo Nadeshdaa, 

wenn du so starke Schmerzen hast, wie du beschreibst, dazu seit einer Woche Durchfall und Erbrechen, dann würde ich an deiner Stelle wohl in die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses fahren. 

Du stehst wohl kurz vor einer Dehydrierung. 

Du könntest eine Darmerkrankung haben, aber auch die Galle oder die Leber könnten ein Problem aufweisen. 

Geh lieber gleich und warte nicht bis morgen. 

LG und gute Besserung, Mata

Kommentar von Nadeshdaa ,

Hallo Mata, leider wohne ich in einer sehr kleinen Stadt, mit einem Wald- und Wiesenkrankenhaus. Ich bin sehr unzufrieden gewesen dort, weshalb ich wirklich sehr ungerne hingehen würde.
Ich versuche wirklich viel zu trinken, stelle mir extra Wecker um mich daran zu erinnern.

Kommentar von Matahleo ,

Na gut, das ist schon mal wichtig, dass du viel trinkst. Eine Wärmflasche wirkt auch oft Wunder. 

Hast du gegen den Durchfall schon mal eine Kohletablette eingenommen? Das hilft bei mir. 

Kommentar von Nadeshdaa ,

Ja, am Anfang habe ich das mit der Kohletablette ausprobiert und mir auch noch Pastillen in der Apotheke geholt. Hat leider beides nichts gebracht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community