Frage von zaraho, 780

Durchfall durch Mineralwasser?

Hallo, ich habe seit ca 1 Jahr probleme mit meinem Magen/Darm! Unbeschwertes essen von Milchprodukten geht garnicht, ich muss mich sehr zurück halten und kann nur wenig davon essen. Komischer aber ist folgendes: Ich bekomme manchmal von Sprudeligen Mineralwasser Durchfall + Bauchschmerzen. ( kommt sicher nicht von lebensmitteln) Stilles wasser bekommt mir ebenfalls nicht. Ich war auch schon deshalb beim Arzt der meinte keine ahnung was dass ist. Hoffe jemand kann mir hier helfen da es echt unangenehm ist wenn man nicht mal wasser bedenkenlos trinken kann. :(

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von steffenOREO, 716

Das mit dem Wasser liegt nur daran, was du vorher gegessen hast. Viele Leute bekommen Durchfall, wenn sie nach Obst oder z. B. Eis oder fettigen Speisen Wasser trinken. Wasser verdünnt die Magensäure, sodass es zu Durchfall kommen kann. Vielleicht ist das Wasser auch zu kalt? Dann nur Wasser mit Zimmertemperatur trinken und besser vor der Mahlzeit statt nachher.

Kommentar von zaraho ,

wenn ich kurz mal beschreiben darf wie ich trinke: 

1,5 Liter stelle ich mir jeden Tag als auftrag. Getrunken wird eigentlich immer egal ob essen oder nicht essen bis 18Uhr soll die flasche leer sein. Manchmal mehrere schlücke in der Stunde machmal 1 Stunde garnicht! Wasser ist immer Zimmertemperatur da ich von kalten getränken mandelprobleme bekomme

Kommentar von steffenOREO ,

Der einzige Weg herauszufinden, woher das kommt ist Folgender: Du führst ein Ernährungstagebuch. Da trägst du ganz genau ein, um wie viel Uhr du welche Lebensmittel in welcher Menge gegessen hast und wann du wie viel Wasser getrunken hast. Weiterhin trägst du ein, wann um wie viel Uhr du Durchfall hattest. Dann wirst du spätestens nach einer Woche feststellen, wo dein Problem liegt. Wenn ich dein Arzt wäre, hätte ich dir das schon längst geraten. Nur so kann man den Zusammenhang zwischen Nahrungsaufnahme, Wassermenge und Durchfall herstellen. Denn dass der Durchfall von der Nahrungsaufnahme in Verbindung mit dem Zeitpunkt und der Menge der Wasseraufnahme in Zusammenhang steht, ist für mich sonnenklar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten