Frage von betzi1959 18.12.2012

durchfall durch krankenhauskeime

  • Antwort von Anthracis 18.12.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    MRSA ist auch kein Virus, sondern ein Bakterium! Und seit wann behandelt man Viren mit Antibiotika? Es gibt zwar Ärzte, die sowas verzapfen aber die sollte man tunlichst meiden, es sei denn, man will sich zum Opfer eines geguttenbergten Diploms machen und am Ende doof dastehen, weil keiner Schuld gewesen sein will. ;)

    36 Flaschen Antibiotika bekommen das war zuviel nun hab ich einen Virus weiß nicht mehr wie er heißt. (kein Mrsa). hab aber nun kronischen Durchfall.

    Tjoa, nach 36 Flaschen Antis dürfte der Darm auch wie ein Nuklearwaffentestgebiet aussehen - von Leben keine Spur. Bei solchen Sintfluten an Antibiose gibt es auch nur einen Bazillus, dem das passt und der dann erst richtig in Fahrt kommt und zwar Clostridium difficile. Und der bringt auch (erstmal) Durchfall. Es wäre also schon geschmeidig, wenn man dich vernünftig AUFKLÄREN würde, was aber in deiner Klinik anscheinend eher nicht so gern gemacht wird. Vermutlich machen das viele Ärzte absichtlich, um unwissende Bürger als Versuchskaninchen zu verheizen. :D

    Bitte frag nochmal den "Arzt" oder besser - wechsel ihn.

  • Antwort von Aristella 18.12.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Den Arzt, der dir für eine Viruserkrankung Antibiotika verschrieben hat, sollte man auf den Mond schießen. Die helfen nämlich nur bei Bakteriellen Erkrankungen... Genau da dürfte auch dein Problem liegen, die Antibiose hat deine Darmflora großteils ausgerottet. Lass dich in der Apotheke beraten, da gibts so Mittel, die die Darmflora wieder aufbauen, dann sollte das mit dem Durchfall auch wieder besser werden.

  • Antwort von MrsCutshaw 18.12.2012

    Viel Joghurt essen das ist gut fuer die Darmflora! Auserdem hilft es den Fluessigkeitsverlust auszugleichen evtl. Elektolyte ( loesung) aus der Apotheke ! Wenn es kronisch ist wird es unter umstaenden nicht mehr weg gehen!

  • Antwort von Sergioberlin 18.12.2012

    Also das Salzstangen und der Kram en Durchfall nicht regulieren hatten wir ja heute schon als Thema :D

    MRSA ist ein Bakterium, ESBL auch... Als Virus kann mir daher auch nur der Norofreund einfallen ...

  • Antwort von beangato 18.12.2012

    Geriebener brauner Apfel könnte helfen, den Durchfall zu stoppen.

  • Antwort von Leolaa 18.12.2012

    Bestimmt hast du den Norovirus :) ich habe im KH gearbeitet und habe mir den eingefangen..also bei mir war es nach einer woche wieder gut...viel trinken, trockenen zwieback oder salstangen..mehr kann an da oder sollte man da erstmal nicht machen ;) Gute Besserung!!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!