Frage von hallo12345l, 93

Durch Telefongespräch strafbar machen?

Hallo, ich wollte fragen, ob es legal ist wenn die Eltern eines Mädchens aus meiner Klasse bei mir anrufen und behaupten, dass ich sie mobben würde und ich dies mit der Klasse besprochen werden würde. Wäre es legal, es der Klasse zu erzählen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo hallo12345l,

Schau mal bitte hier:
Schule Recht

Antwort
von Wakeup67, 43

Wenn Mobbing im Raum steht, ist es das Recht der Eltern, mit dir Kontakt aufzunehmen, um die Situation zu klären. Du musst ja nicht mit ihnen sprechen. Mibbing ist eine besonders üble Sache, der man frühzeitig entgegenwirken muss. Das Thema ist immer auch ein Fall für das Klassenzimmer. Denn das Mobbing  wird ja von außen in die Klasse hereingetragen und setzt sich dort fort. So kommt der Betroffene nie zur Ruhe. Schulsozialarbeiter arbeiten in der Schule das Thema auf und versuchen darzulegen, welche Konsequenzen Mobbing für den Betroffenen haben können. Derjenige braucht die Hilfe der Klasse. Mobber werden dadurch isoliert und verlieren ihre Machtposition. Wenn da etwas dran ist, ist das super mies von dir. Wenn nicht, kannst du dich getrost einem Gespräch stellen. Wenn dir die Konsequenzen deines Mobbings nicht klar waren, entschuldige dich bei der Mitschülerin und gehe ihr in Zukunft aus dem Weg, wenn du sie nicht leiden kannst. Du wirst ansonsten am Ende selbst alles verlieren: deine Freunde und vielleicht sogar deine Schule. 

Antwort
von rockglf, 55

Anrufen dürfen die das natürlich. Das wird dann wohl an den Lehrer weiter gehen und der wird das dann wahrscheinlich eher unter euch besprechen. 
Nicht wegen dir, sondern um ihr die "Scham" zu ersparen. 

Wenn du sie wirklich mobben solltest (mir egal, ob du denkst, dass dus tust oder nicht), dann hast dus aber verdient, dass es die ganze Schule weiß. 

Antwort
von Bitterkraut, 29

Klar ist es legal, sowas anzusprechen. Darüber muß gesprochen werden, nur im Gespräch läßt sich klären, was da Sache ist.

Antwort
von Kandahar, 36

Was ist schlimm daran? Wenn sich so ein Verdacht ergibt, dann sollte man drüber reden. So weit haben die Eltern richtig gehandelt. Wenn du aber jetzt die Klasse aufwiegelst, dann zeigst du, dass du mobbst und das wäre nicht in Ordnung. Das solltest du mit den Eltern und dem Mädchen regeln und die Klasse dabei außen vor lassen.

Antwort
von X3030, 24

Mobbing ist aus Sicht des Mobbers immer nur dann cool, wenn man selbst nicht das Opfer ist.. 

Schon sche!sse wenn man nun selbst im Fokus steht, hm?!!

..ob zu Recht oder nicht wirst du wohl am besten wissen.. 

Antwort
von user8787, 10

Mobbing ist ist in meinen Augen eine besonders tückische Straftat, weil oft schwer zu beweisen .

Offensichtlich hat sich das " Opfer " Hilfe gesucht und dein handeln wird Konsequenzen haben . 

Natürlich dürfen hier die Eltern eingreifen und Klarheit schaffen.....

Antwort
von tiffany058, 31

Hallo :)
Anrufen dürfen sie 100%.
Das vor der Klasse besprechen,wäre eine gute Massnahme,weiteres Mobbing zu verhindern,allerdings ist es besser mit dem Lehrer darüber zu reden & der dann mit dem Mädchen :D
Ob es legal ist weiss ich nicht,aber sowas vor der Klasse zu klären ist denke ich nicht illegal xD
Lg

Antwort
von Nordstromboni, 29

Kann dir ja keiner verbieten womit du mit wem redest

Wenn da nix wahres dran ist würde ich gleich zum Direktor gehen

Antwort
von Faketrottel, 32

Du musst nicht mit erwachsenen Personen sprechen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten