Frage von Unic0rn7, 48

Durch Stress kein Hunger 10kg abgenommen ?

Hi^^ Ich bin (w) 19 und bin 170 groß-wiege 50 kg und ich lebe noch bei meinen Eltern zusammen. Ich studiere gerade deswgen muss ich voll viel lernen und hab oftmals keinen Hunger.Wen ich mal Hunger habe isst mein Bruder alles weg...Esse am Tag nur 1 mal manchmal sogar gar nichts warmes.Hab in 3 wochen genau 11 kg abgenommen. Durch die prüfüngen,Stress hab ich keinen Appetit mehr.Meine freunde sagen "Woow wie schaffst du es so schnell abzunehmen voll schön". Die ersten kg abzunehmen war schön aber mein Ziel war es nicht 10😅.Ich tuhe gar nichts und nehme ab??? Der Stress zerfrisst mich von innen ich mus immer die beste sein in alles ...muss gute Noten haben,zu hause mit helfen,mache oft Sport,muss immer perfekt aussehen und so weiter halt. Ich habe keinen Hunger gefühl mehr mein Magen ist glaubich extrem geschrumpft wen ich was esse mus ich mich gleich Übergeben. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll. Wen ich esse werde ich zu schnell sat ( 2 kleine löffel). Das problem is das ich langsam anfange es zu mögen weiter abzunehmen😕 ist das normal? Ich glaube durch das Lernen kann ich nicht mehr klar denken.Ich kann mich net zwingen zum essen.Was soll ich tun?

Antwort
von Windlicht2015, 34

Du musst wirklich aufpassen, denn du scheinst eine Essstörung  zu haben. Wenn du dich auch übergeben musst, könnte es sein, dass du in die Bulimie abrutscht.
Was mich auch beunruhigt, ist dass es dir gefällt noch mehr abzunehmen.
Sprich auf jeden Fall mit deinem Hausarzt darüber oder am besten mit einem Psychotherapeuten. Nimm das Problem nicht auf die leichte Schulter. Bulimie kann sogar tödlich enden!!!

Kommentar von Unic0rn7 ,

Ich übergebe mich net ne mit absicht...die Leute die Bulimie haben machen das absichtlich 

Kommentar von Windlicht2015 ,

Ja ich weiß! Aber deine Einstellung zum Abnehmen ist ein Signal. Und wenn du dich übergibst ohne nachzuhelfen, dann hast du es ja leichter wie andere!!! Darum sei vorsichtig! Versuche nicht überall zu glänzen. Dein Körper sträubt sich. Fahre ein wenig runter, deine Gesundheit kann dir niemand ersetzen. Führe regelmäßige Essenszeiten ein, mit geringen Mengen, die du dann mit der Zeit bis zur normalen Portion steigerst.
Du schaffst das!

Antwort
von yatoliefergott, 30

Du hast Bulimie

Kommentar von Unic0rn7 ,

Nein ich übergebe mich nicht absichtlich...Bulimieker übergeben sich absichtlich.

Kommentar von yatoliefergott ,

naja auf jeden Fall bist du untergewichtig und brauchst nicht nur psychologische hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten