Frage von Primo96, 87

Durch Sport an Gewicht zunehmen?

Hallo liebe Community!

Mich beschäftigt schon seit längerem folgende Frage:

Ich, M, 20J, ca 180cm, wiege ca 62 Kilo. Laut BMI Wert bin ich bei 60KG Untergewichtig. Ich bin schon mein ganzes Leben lang schlank. Ich würde zu gerne an Gewicht zunehmen, da ich die Sprüche; du bist so dünn, iss doch mehr, nicht mehr hören kann. Ich kann so viel Essen wie ich will, doch ich befürchte, dass ich einen zu schnellen Stoffwechsel habe. Der Arzt meinte; 2-3 Kilo mehr, dann bist du Perfekt. Das sehe ich jedoch überhaupt nicht ein. Da auch nicht viel Muskeln vorhanden sind, habe ich mir überlegt mit Sport anzufangen. Fahrrad fahren, Kraftsport usw, was mir hilft, etwas breitere Oberarme und mehr Brustumfang zu kriegen. Ich frage mich jedoch, ob mir dies dabei hilft mehr Gewicht auf die Waage zu bringen? Bin bisher noch nicht mal ins Schwimmbad im Sommer, da ich überhaupt nicht Stolz auf meinen Körper bin. Zu gerne hätte ich wenigstens einen etwas definierten Körper. Ich hoffe, dass mich jemand mit einer pauschalen Antwort aufklären kann. Bitte lasst die Kommentare wie z.B; Iss doch mehr... Das bringt mir auch nichts.

Danke im Voraus

Grüsse

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flammifera, 34

Hey :)

An Gewicht zunehmen kannst du am besten durch Muskelaufbau, also Krafttraining. Wenn du darin unerfahren bist, hilft es sehr, ins Fitnessstudio zu gehen und dort nach einem von Trainern erstellten Trainingsplan zu trainieren. Wenn du sportliche Freunde hast, die sich etwas auskennen und dich unterstützen wollen, kannst du auch mit diesen einen Trainingsplan für zuhause erstellen.

Sportarten wie Joggen, Fahrradfahren, Schwimmen, etc. beanspruchen zwar auch Muskeln, sind allerdings für deine Ziele erst einmal nicht geeignet. Denn dies sind Ausdauersportarten, die allein nicht ausreichen, um deinen gewünschten Muskelaufbau zu erreichen. Ergänzend sind diese Sportarten aber super.

Und auch wenn du schreibst, dass du schon viel isst, möchte ich dich darauf hinweisen, dass die Ernährung beim Muskelaufbau eine Rolle spielt. Lasse diese also nicht ganz aus den Augen, denn durch Training verbrauchst du natürlich auch einiges mehr.

LG

Antwort
von Darkvictory, 19

Grundumsatz- das verbrennt dein Körper im Ruhezustand, um Organe und Funktionen zu erhalten.

Leistungsumsatz- dass verbrennt dein Körper durch extra Bewegung.

Zusammengerechnet, nennt man das seinen Tagesbedarf.

Dein Problem ist, dass du unbewusst im Kcaldefizit bist oder deinen Tagesbedarf nur deckst, und deshalb nicht zunimmst und nicht etwa wegen des Stoffwechsels.

Stoffwechseltypen unterscheiden sich ca bis zu +- 200kcal. Das bedeutet ein Hardgainer verbraucht im Ruhezustand beispielweise bis zu 200kcal mehr, als Normaler Stoffwechseltyp. Das gleicher bei Softgainer die im Ruhezustand weniger Verbrauchen. Der Grundumsatz ist dann bis zu 200kcal mehr oder weniger. (Natürlich nicht genau 200kcal, ist auch nur ein Beispiel). Dazu kommt noch der Leistungsumsatz, also die Kcal die durch extra Bewegung verbraucht werden. Letzten endes hängt die Zu- oder Abnahme also vom Allgemeinen Tagesverbrauch ab, und wieviel Kcal man zu sich genommen hat. Und nicht etwa vom Stoffwechsel selbst.

Wenn du zunehmen willst, musst du deinen Tagesbedarf ausrechnen, und 200-300kcal in den Überschuss gehen. Und nebenbei trainieren.

Übrigens musst du anfangen deine Kcal zu zählen. Man hört andauernd "ich esse viel" tatsächlich erscheinen nur die Portionen gross, sind aber nicht so viele Kcal. Und dann hat die Person noch einen sehr grossen Kcalverbrauch am Tag gehabt und bewegt sich dadurch unbewusst im Kcaldefizit. Und wunderst sich am Ende warum diese nicht zunimmt. Du musst also deinen Verbrauch kennen und mehr Kcal essen als verbraucht.

"Ich esse viel" das kannst du nur raten und nicht wissen, ohne Kcal zählen.

Antwort
von MoneyBoyYSL, 36

Also ich kann dir raten fang mal mit Shakes von Zec+ an. Die sind sehr hochwäritg und da gibt es Shake die zum aufbauen von Muskeln gut Geiger sind. Enthalten viele Kalorien und sind gut zum Sport. Ich würde dir raten 1 morgens und 1 vor oder nach dem Training zu nehmen dann nimmst du schnell Muskel Masse auf. Bei weiteren Fragen melde dich ruhig. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. 😊😊

Kommentar von Primo96 ,

Ich habe mal eine Weile einen Weight Gainer versucht. Habe jedoch nur einen dickeren Bauch bekommen und deswegen aufgehört ;-) Ich werde mir das Produkt gerne anschauen. Vielen Dank für deine Antwort!

Kommentar von MoneyBoyYSL ,

http://www.zecplus.de/produkte/muskelaufbau-basic?c=50 ich kann dir empfehlen die Produkte zu kaufen habe mich intensive mit den Produkten auseinandergesetzt und die Produkte sind perfekt um schnell viele Muskeln aufzubauen glaub mir du wirst schnell zu nehmen aber dies wird kein Fett sein sondern pure Muskel Masse. Kann ich nur empfehlen !!!

Kommentar von MoneyBoyYSL ,

Nehme auch selber ein Produkt davon und Muskel Masse an den Armen haben sich innerhalb von 1 Monat von einem Bizeps Umfang von 33 auf 37 geändert mega zufrieden 👌🏼

Antwort
von FlyingCarpet, 13

Mach ausschließlich Kraftsport, Ausdauer nur zum Aufwärmen. Wenn Du mehr Hunger bekommst, gib dem mit ausgewogener Ernährung nach.

Antwort
von johannesezra, 21

Sei froh, dass du so einen guten Stofwechsel hast. Ist doch egal, was andere sagen! Finde es eher bedenklich, wenn man sich dem Druck dann beugt, das lässt auf nicht sonderlich viel Selbstbewusstsein schließen.
Aber ja, mit Sport (Muskeltraining) und der richtigen Ernährung kann man natürlich an Gewicht zunehmen.

Antwort
von ZickZach, 7

"Fahrrad fahren, Kraftsport ... Ich frage mich jedoch, ob mir dies dabei hilft mehr Gewicht auf die Waage zu bringen?" Sehr gute Idee. Von gezieltem Kraftsport bekommst du mehr Muskeln und die wiegen halt auch mehr, ausserdem kannst du dadurch wirklich "breiter" werden. Auf geht's :-)

Antwort
von ErgoLUe, 22

Fang einfach an deine Ernährung umzustellen viel Eiweiß,Gesunde Fette,und Kohlenhydrate in Form von Vollkorn,Reis,Kartoffeln....Wasser und Tee trinken und zeitgleich langsam mit Sport beginnen Schwimmen und Radfahren ist gut damit dein Körper Erstmal belastbar wird.

Dann kannst du ins Fitnessstudio und mit einen Trainer ein richtige's Programm zusammen stellen das Individuell auf dich angepasst wird.

Aber ganz wichtig mehr Kalorien(Gesunde) zu dir nehmen als du verbrauchst um Gewicht zuzulegen.

Antwort
von Primo96, 5

Ich bedanke mich hiermit an all jene, die mir eine ausführliche und konkrete Antworten gaben. Eure Unterstützung wird mit die Kraft und motivation geben.

Vielen Dank ;)

Antwort
von KaeseToast1337, 11

Ja kann man. Hat bei mir auch funktioniert weil ich dadurch mehr hinger bekommen habe.

Antwort
von tabbygt, 25

Ich s. 16J wiege auch ca 60 ist aber nicht schlimm solange du nocht u. 55kg wiegst sollte es kein problem werden :)

Antwort
von ahabman, 2

Hex mach dich nicht verrückt. Ich war früher auch sehr dünn und hatte ne Hühnerbrust.

Es gibt Menschen mit verschiedenem Körperchema. Je nach Mode kriegst du die entsprechenden gezeigt und vorgesetzt und jeder andere denkt, er ist falsch.

Mit Krafttraining und (Illegalen) Mittelchen kannst du was erreichen, wirst aber nie wie Arnold S aussehen. 

Vergesse, was die anderen sagen. Es gibt coole Klamotten für dünne und für dicke. Da wird sich was finden, was zu deinem Typ passt. 

Wenn du Sport machen wills, mache es. Am besten in einem Verein oder Gruppe. Du kannst aber auch deine Kohle ins Sportstudio schleppen und versuchen der coolste zu sein. 

Dann rennst du die beste Zeit seines Lebens was hinterher, was du eh nie sein wirst. Also lebe dein Leben so, wie es ist und mache was draus.

Antwort
von Fairy21, 15

Man kann durch Sport zunehmen,  da ja Muskeln aufgebaut werden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community