Frage von Ratgeber56655, 130

Durch Seitenbesuchen Abo abschließen?

Ich hab im Internet etwas gesurft (nein nichts schmutziges oder illegales) und nun kommt das (siehe Bild) mitten als ich auf der Seite war bekam ich die SMS (siehe Bild)

Frage 1. können sie einfach so ohne Zustimmung mir ein Abo Machen ?

Frage 2. muss ich mir sorgen machen ?

Frage 3. sieht mein Netzwerk Betreiber die Seiten die ich besuchte ?

Vielen Danke und wäre schön wenn eure Antworten mit der Nummer der Frage wären :-)

Antwort
von Lenniii96, 24

1.) du rufst deinen Mobilanbieter an und beantragst eine 3. Anbietersperre

2.) du rufst bei deinem 'Vertragspartner' an und kündigst. Die Kündigung möchtest du als Beweis in Schriftform bestätigt haben! Anschließend forderst du eine Erstattung, da du selbst nie etwas abgeschlossen hast. Stellen die sich dann noch quer, drohst du sofort damit deinen Anwälten den Fall zu übergeben..spätestens dann werden sie klein. Wenn nicht, erzählst du denen, dass ein Blick ins Internet genügt, um zu erkennen, dass das alles eine Abzocke ist.

Ich habe genau das Problem gerade erst letzte Woche gehabt und der Kundendienst hat mir genau das geraten..nachdem ich 3x mit meinem Anwalt gedroht habe, bekam ich plötzlich eine Email, dass eine Erstattung über meinen Mobilfunkanbieter erfolgen wird..einfach hartnäckig bleiben!

Antwort
von Spelesim, 28

1. So gesehen ja, du hast aber 14 tägiges Widerrufsrecht ohne angabe von Gründe. Eine simple e-Mail mit: ich möchte den Vertrag mit nummer xy beenden reicht
2. Nein, durch das Widerrufsrecht bist du ja geschützt
3. Nein, nur die sogenannten Metadaten also ip und so

Antwort
von poligo, 52

Ja es geht irgendwie, ist meinen Eltern und mir au schon passiert. Manchmal durch nen sms Link, manchmal irgendwie durchs surfen und was falsches angeklickt. Ich kann dir Empfehlen bei deinem Anbieter anzurufen und alle 3. Anbieter sperren zu lassen. Sodass die jemand anderes nie wieder was auf deine Handyrechnung setzten kann. Es hilft wirklich und wir haben jetzt alle Ruhe in unserer Familie.

Antwort
von Peppie85, 16

keine panik! das kriegen wir schon in den griff...

schau dich mal hier um....

da findest du tipps, wie man aus der nummer wieder relativ unbeschadet heraus kommt...

lg, Anna

Antwort
von Nikita1839, 35

Naja, es wurde halt der Betrag abgebucht.

Am besten rufst du bei deinem Anbieter an und machst eine Drittanbieter Sperre rein. Mit Glück schreiben sie dir die 7€ gut

Kommentar von Spelesim ,

Das ist so falsch. Jeder hat ein Widerrufsrecht und der Betrag muss, sofern der widerruf firstgerecht ist, zurükerstattet werden

Kommentar von Nikita1839 ,

Man macht sich damit aber meist mehr Arbeit. Nur ein "Stop" reicht meistens nicht. Dann lieber gleich komplett Sperren

Antwort
von lulu2711, 29

1.) ja 2.) ja je nach dem ist ja nicht umsonst das abo 3.) keine ahnung wie es da mit dem datenschutz ist

Kommentar von Spelesim ,

Nein er muss sich keine Sorgen machen, es gibt ein Widerrufsrecht und der Provider( Anbieter ) darf nur Metadaten speichern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community