Frage von eniifx, 122

Durch Schwarzfahren vorbestraft?

Moin,

ich bin unabsichtlich Schwarzgefahren und habe jetzt eine Anzeige bekommen und halt das Bußgeld von 60€. Ich hatte mir ein Ticket gekauft und ohne hinzugucken habe ich dann in den Automaten gegriffen (ich weiß, war dumm :D) dann habe ich halt das "Ticket" in meine Tasche gesteckt und erst im Zug bemerkt, dass es irgendeine Zahlungsbeilage von jemand anders war. Jetzt wurde halt eine Strafanzeige (zu recht) gestellt und das Geld habe ich halt schon überwiesen. Es steht nicht fest ob die Anzeige auch aufgenommen wird, ich habe noch keine Rückmeldung bekommen usw... aber gehen wir jetzt davon aus, dass es passiert. Gelte ich dann als Vorbestraft? Ich will nämlich schon ziemlich lange Polizist sein aber das würde dann ja nicht mehr gehen, wäre nicht so nice.

Am besten wäre wenn ihr meine Frage beantworten würdet, ich weiß selber das das mega dumm von mir war. :D

Edit: Es wurde alles eingestellt und ich musste nicht mal 60€ bezahlen :D Danke für die Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jangre24, 88

Schwarzfahren ist nur eine Ordnungswiedrigkeit und keine Straftat, taucht also nirgendwo auf ;D

Antwort
von Toboente, 65

Du kannst trotzdem Polizist werden

Antwort
von archibaldesel, 65

Nein, vorbestraft bist du bei einer Geldstrafe über 90 Tagessätzen oder einer Haftstrafe.

Antwort
von chokdee, 66

Nein bist du nicht automatisch

https://www.gutefrage.net/frage/schwarzfahren-ist-man-dann-vorbestraft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten