Frage von Ichhab22Fragen, 22

Durch rennen Euphorieanfall?

Ich hab mal gehört das rennen einen Euphorie Schub auslösen kann. Also wenn mann schnell und lange rennt das man auf einmal diesen Euphorie Schub bekommt und mann selbst wenn mann grad noch total fertig war weiter rennen kann. Ist das nur so ein Gerücht bzw. wahr oder falsch ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KarinStarlet10, 10

Es handelt sich dabei um das so genannte Runners High. Wenn du fit genug bist und lange genug rennst, wird der Adrenalin und Glückshormon Spiegel immer weiter ansteigen sofern es deine Ausdauer noch her gibt.

Ab einem gewissen Punkt fühlt man sich einfach fantastisch und hat das Gefühl ewig weiter laufen zu können. Würde jedoch dazu raten mit moderater Geschwindigkeit zu joggen, da sonst nicht die notwendige Dauer erreicht wird.

Kommentar von Ichhab22Fragen ,

Danke :) Würde gern mal sowas erleben, da müsst ich aber erstmal meine Ausdauer verbessern. 

Kommentar von KarinStarlet10 ,

So viel Ausdauer brauchst du da gar nicht. Wenn du normalgewichtig bist und nicht rauchst kommst du eventuell an eine Vorstufe eines solchen Zustands. Wenn du 2 mal die Woche für einen Monat bei moderatem Tempo joggen gehst, wirst du eventuell schon eine Vorstellnug von dem Gefühl kriegen.

(Faustregel lautet: Nur so schnell laufen, dass man sich dabei noch unterhalten könnte)

Antwort
von john201050,

ja, es wird dopamin und adrenalin ausgeschüttet.

das macht dich motiviert und vertreibt müdigkeit. ganz ähnlich wie z.b. amphetamine wirken. nur sehr viel schwächer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten