Frage von sdy19, 129

Durch Pornos Haarausfall?

Liebe Community, ich brauche Rat, weil seit ich Pornos gucke, und zwar exzessiv, so 1 Stunde pro Tag, hatte ich massiv Haarausfall und zwar nur oben. Ich habe etwas über geschädigte Fotorezeptoren gehört. Ich habe es, aber seit mehr als 1 1/2 Monaten aufgegeben und seitdem her fühle ich mich viel besser. Meine Haut wurde blass, hatte Augenringe bekommen, weil dadurch auch mein Blutdruck stieg und jetzt geht alles komplett zurück. Wird es wirklich wieder so wie früher. Und ist es jetzt schlecht noch Stress aufgrund dessen zu haben? Habe auch gelesen, dass das bei jungen Männern mit einer höheren Bildung vorkommt und das ist bei mir der Fall. Wäre echt dankbar für eine Antwort!

Antwort
von Dxmklvw, 38

Es ist schon denkbar, daß Porno-Konsum auch unerwünschte Folgen haben kann, je nachdem, was den Konsum begleitend so alles überstrapaziert wird.

Haarausfall "auf dem Kopf" halte ich in so einem Fall zumindest für extrem selten, weil mögliches begleitendes Verhalten ganz andere Körperstellen überstrapazieren kann (an denen aber auch Haare wachsen). Doch in Anbetracht dessen, wie viele unterschiedliche Vorlieben es gibt, kann man vielleicht auch Haarausfall auf dem Kopf nicht ganz ausschließen.

Antwort
von Othetaler, 105

Eigentlich musst du dir da keine Sorgen machen. Die Frage spricht da eher gegen eine höhere Bildung.

Kommentar von shrimpiiFTW ,

xD

Antwort
von Hallgrimur, 22

Die Reaktion ist völlig normal. Durch exzessiven P-Konsum sterben oberhalb der Nasenwurzel überdurchschnittlich viele Nervenzellen ab. Haarausfall ist da eine der harmloseren Folgen. Leider ist der Prozess nicht vollständig reversibel.

Antwort
von TheAllisons, 84

Ja, das kommt vor. Die Haare fallen am Kopf aus, dafür wachsen sie zwischen den Fingern, wenn man bei Por.n.os dann on.aniert

Antwort
von putzfee1, 43

Haarausfall durch Pornos? Habe ich noch nie gehört. Warst du mal beim Hautarzt?

Kommentar von sdy19 ,

Noch nicht leider!

Kommentar von putzfee1 ,

Dann geh da mal hin. Der kann meistens feststellen, woran Haarausfall liegt.

Kommentar von emily2001 ,

Haarausfall kann auch hormonell (Mangel oder Überschuß an bestimmten männlichen Hormonen) bedingt sein.

Eine Schilddrüsenunterfunktion kann auch Haarausfall hervorrufen.

Antwort
von nixawissa, 36

Da müsste ich schon völlig ohne Haare sein!

Kommentar von sdy19 ,

Bist du weiblich oder männlich?

Antwort
von premme, 38

Hallo,

die gehen nicht aus, sonder die stehen dir zu Berge.

Aber mal so, war die Frage ernst gemeint ?.

Gruß

Kommentar von sdy19 ,

Ja, sie war ernst gemeint! XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community