Durch Pipamperon verrückt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nehme selber Pipamperon 40 mg und ich schlafe normal wache sogar zwischen durch auf habe aber auch starke Durchslafstörungen.Das du am nächsten Tag down bist ist bei diesen Medikamenten normal reduziere die Dosis auf 20 mg und wenn das nicht hilft rate ich zu Zopiclon oder Lorazepam die wirken innerhalb von 20 Minuten und du bist am nächsten Tag voll da glaube mir nehme selber diese Medikamente bei Pipamperon ist das einzigst gute das es nicht abhängig macht wogegen Lorazepam und Zopiclon abhängig machen können aber nur wenn du sie länger als 3 Wochen am Stück nihmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es so schlimm ist ist für dich solltest du zum arzt, ihm das sagen so das er die dosierung ändern kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich ganz ehrlich wie man dir das im Alltag verabreichen kann. Ich habe das immer in der geschlossenen bekommen zur sedierung, also dann wirklich tagelang nur gepennt und nichts mitbekommen.

Ich wuerde da dringend mit dem Arzt reden. Meiner Meinung nach absolut nicht durchführbar..außer es hat so immense Vorteile, aber klingt ja nicht danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  kenne das Medikament. Habe das selber mal genommen. Nur bei mir schlug es nicht an. Bekam es gegen Angst-und Schlafstörungen.

Nach 2-3 Wochen hat sich dein Körper daran gewöhnt und Du wirst dann nicht mehr so down sein. Ich kenne das von Doxepin damals. Da hat mein Arzt mir gleich für 2 Wochen ne Au ausgestellt.

Ansonsten nimm doch erst einmal nur die Hälfte und steiigere Dich langsam oder schaue, wie es Dir mit 20 mg geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein niedrigpotentes Neuroleptikum wirkt auf jeden Fall  Menschen sehr sehr unterschiedlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Wunder schläftst du mit Pipamperon bis zum Abwinken. Pipamperon ist ein niederpotentes Neuroleptikum welches vor allem bei sehr starken Schlafstörungen eingesetzt wird.

Auch das du am nächsten Morgen noch durch den Wind bist wurdert wohl niemanden. Dein Arzt muss es ziemlich gut gemeint haben wenn er so nen Hammer auffährt.

Es gibt auch Medikamente, welche nicht so dämpfend sind, frage bei deinem Arzt um rat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleich 40mg?? Halbiere sie. Oder sogar auf 10 gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?