Frage von cellybeans, 174

Durch P0rn0verkauf zuhause ausziehen?

Ich werde demnächst 18 und möchte mein Geld selbst durch eigene Filmchen verdienen. Ich weiß, dass ich alles beim Amt anmelden muss und so... 1.Frage: Wird meiner Familie das Kindergeld gestrichen? 2. Frage: Sollte ich von zuhause ausziehen, um das besser verheimlichen zu können? Übrigens fange ich eine Ausbildung nächstes Jahr an einer privatschule an. Sie kostet knapp 300€ im Monat.

Antwort
von Schnuppi3000, 85
  1. Wenn du dich nicht in der Erst-Ausbildung befindest, steht dir auch kein Kindergeld zu.
  2. Wie deine Wohnsituation ist, kann ich nicht beurteilen. Dass Ausziehen Geld kostet, sollte dir aber klar sein. Wenn die Ausgaben für die Miete nur durch die Einkünfte aus den P0rnos bezahlt werden sollen ist es weder unauffällig (was sagst du deinen Eltern, wovon du das bezahlst?) noch wahrscheinlich dass dir jemand eine Wohnung vermietet (ohne sicheres Einkommen und ohne Bürgschaft durch die Eltern).

Was die Ausbildung nächstes Jahr damit zu tun hat, erschließt sich mir nicht ganz. Wenn du die Kosten der Privatschule durch die Einkünfte aus den P0rnos decken willst, solltest du erst mal schauen, wie viel Geld du wirklich dadurch verdienst...

Antwort
von turnmami, 53

Über 18 bekommst du Kindergeld nur, wenn du in Schul- oder Berufsausbildung bist.

Wenn du dir mit deinen Filmen eine Wohnung leisten kannst, dann kannst du jederzeit ausziehen. Staatliche Hilfen gibt es dafür nicht.

Antwort
von data2309, 16

Du müsstest einen Gewerbeschein beantragen, somit Selbständiger unternehmer. dann musst du auch alle Steuern, alle Sozialversicherungen und deine wohnung aus den Einnahmen zahlen.

das Kindergeld wird dir glaub ich nur weitergezahlt, wenn du dich dich in einer Ausbildung (schule-, beruf) befindest und dein monatliches Einkommen eine bestimme Höhe nicht überschreitet.

wie das dann bei einer selbständigen Tätigkeit aussieht... weiss ich nicht. 

ausserdem ob dieser job, den du machen willst dein leben so finanzieren kann halte ich für recht unwahrscheinlich. und stell dir vor, was los wäre, wenn das einer deiner mitschüler sehen würde. nicht sehr vorteilhaft.

Antwort
von Senbu, 53

1. ka 

2. ich würd erstmal zuhause sein und so schauen was ich pro Film bekomme und wie es im Monat aussieht mit dem um die Runden kommen.

Wenn du es möchtest kannst du es machen aber wenn du keinen geilen Körper hast ,Erfahrung (im Sinne von nicht nur die standartsachen sondern mal so mal so)und dich nicht gut verkaufen kannst mach es lieber nicht.

Antwort
von chanfan, 65

Ich denke mal, das du Punkt 3. vergessen kannst wenn das ans Licht kommt.

Kommentar von cellybeans ,

Für Sex braucht man sich nicht schämen...

Kommentar von chanfan ,

Sag´ich das?

Frag´mal bei deiner zukünftigen Schule nach wie die das so sehen.

Ich bezweifle aber, das die damit so locker umgehen können. :)

Kommentar von butterflyy321 ,

Sex ist aber was privates, was man mit jemandem macht den man Liebt und nicht für Filme, mit jedem um Geld zu verdienen.

Antwort
von Surumee, 42

Hi,

Deiner Familie wird das Kindergeld nicht gestrichen. Du bist bis zu deinem 27. Lebensjahr Kindergeld berechtigt und zwar solange du keine abgeschlossene Berufsausbildung hast. Nebeneinkommen interessieren da nicht.

Es würde dir auf jeden Fall leichter fallen es zu verheimlichen, wenn du ausziehst. Zumindest wenn du die Filmchen bei dir zuhause drehen willst, denn es wird irgendwann einfach auffalllen, wenn da ständig neue Typen bei dir vorbeikommen und dann eben nicht mehr. Was deine Ausbildung angeht, wenn du den Platz da hast, dann wirst du ihn auch nicht wieder verlieren nur weil du in deinem Privatleben Dinge tust, die andere für moralisch verwerflich halten. Du musst da auch auf keinen Fall nachfragen was die davon halten oder ihnen davon erzählen!

Moralisch kann man von deinem Vorhaben vieles halten. Ich kann dir nur raten mach das womit du dich wohl fühlst. Wenn du dir damit ein wenig was dazu verdienen willst warum zum Teufel nicht^^. Es ist dein Körper und du hast jedes Recht damit Geld zu verdienen solange es im gesetzlichen Rahmen bleibt.

Kommentar von turnmami ,

NEIN: es gibt nicht automatisch bis 27 Kindergeld. Nur wenn man in Schul- oder Berufsausbildung ist oder ausbildungssuchend bei der Agentur ist (und die Bewerbungen nachweisen kann)

Kommentar von Surumee ,

Ja aber sie macht ja eine Ausbildung von daher passt das doch.

Antwort
von butterflyy321, 55

Klar, mach dir dein Leben doch gleich von vorne rein kaputt. 👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community