Frage von Dreizehnhaha, 28

Durch Ekzem Produkte Haare kaputt?

ich bekam eine juckende, brennende Kopfhaut, welche mit großen Schüppchen übberseht war. Ich ging zum Arzt und es stellte sich heraus das ich ein Ekzem habe. Er verschrieb mir 1 Shampoo welches ich fürimmer nehmen soll & ein Mitell für ab und zu (Terzolin).Später meinte er dann ich solle allemeine Shampoos die ich davor verwendet habe weg schmeißen. Ich wendete alles genau nach Plan an. Doch dann merkte ich das meine Haarstruktur immer schlechter wurde. Ich habe langes,strohiges,lockiges und gefärbtes Haar welches schon davor einwenig kaputt war & jetzt da ich keine Pflegeprodukte mehr verwende immer schlechter wird. Darf ich jemals wieder mit einer Haarkur oder wenigstens einer Haarspülung anfangen? Meine haare abschneiden kann ich nciht da mir keine Kurzhaarfrisur steht & die dadurch nur noch dicker werden würden.

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Mach so weiter und lass das Haar bischen kürzen. Jetzt kommen halt die gesamten Schäden an`s Licht, wenn kaum Silikone verwendet werden.  

Antwort
von antikopierer, 8

Versuche mal PSO Intensiv Shampoo das müsste dein Problem lösen, ist auch zu empfehlen bei Schuppenflechte.

Antwort
von Dreizehnhaha, 21

ich bin außerdem 15 (weiblich) & glätte auch gerne abundzu meine Haare da ich mit ihnen sonst kaum etwas anfangen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten