Frage von Mirana90, 709

Durch einen Mückstich zur Blutvergiftung (Foto)?

Hallo,

Mich hatte vor zwei Tagen eine Mücke total an den Beinen verstochen..was auch tierisch weh tat und natürlich juckte(bzw noch juckt). Nun schaut die Stelle ziemlich heftig nur für einen Mückenstich aus und war auch ziemlich hart u wie gesagt schmerzhaft. Ich war gestern auch deswegen beim Arzt..er meinte ich habe allergisch darauf reagiert. Trotzdem würde mich interessieren ob das wie eine Blutvergiftung aussieht. Kennt sich evtl hier jemand damit aus?

Danke schon mal :)

Antwort
von DaniSahnee, 533

Soweit ich weiß, erkennt man eine Blutvergiftung daran, das die Adern (bzw. Das Blut) wesentlich dunkler werden.
Kenne mich damit aber auch nicht soo gut aus.
Der Arzt würde das aber bestimmt dann erkannt haben. :)

Antwort
von Noducor, 651

Eine Sepsis sieht anders aus, dabei entwickeln sich rote Linien auf der Haut, das sind die betroffenen Adern & das weitet sich auch immer weiter Richtung Herz aus, für mich sieht das aus wie 'ne Allergie. 

Antwort
von Simonblmyr, 503

Des ist keine Blutvergiftung. Trotzdem würde ich mal zum Arzt gehen schau aus wie ein ausschlag. Kann es sein das du daran gekratzt hast?

Kommentar von Noducor ,

"Ich war gestern auch deswegen beim Arzt". Doof wenn man nicht lesen kann, oder..? 

Kommentar von Mirana90 ,

Kommt vor 😆

Kommentar von DaniSahnee ,

Lesen ist doch nicht so schwer...

Antwort
von sabbelist, 456

Nein, es sieht wie eine allergische Reaktion aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community