Frage von raghadrkn, 65

Durch eine Blasenentzündung bluten?

Hallo ihr lieben ,
Ich habe seit Ca 1 Woche eine Blasenentzündung. Erst war das nicht so schlimm , als die Schmerzen stärker wurden , habe ich Tabletten genommen .
Die Schmerzen wurden für ein paar Stunden ruhiger , aber jetzt Blute ich beim Urinieren und ich habe das Gefühl jede Sekunde aufs Klo gehen zu müssen .
Das brennen ist nicht mehr auszuhalten . Heute ist aber Samstag , weshalb ich keinen Arzt besuchen kann .
Habt ihr für mich vielleicht ein paar Traditionelle Tipps  oder so ?

Antwort
von Schwoaze, 19

Du hast schon seit 1 Woche Beschwerden und hast es nicht der Mühe wert gefunden, einen Arzt aufzusuchen?

Und was für Tabletten hast Du da genommen? Einfach irgendwelche Schmerztabletten?  Es sieht ganz so aus, als ob Du es nicht aushalten würdest, übers Wochenende.

 Den einzigen Tipp den ich Dir geben kann ist: Viel trinken, viel trinken! Und keine Zitrusfrüchte oder Orangensaft oder sowas!  Das könnte Deine Lage etwas verbessern.

Trotzdem kann ich Dir nur raten, eine Ambulanz oder Ähnliches aufzusuchen.

Antwort
von blackforestlady, 30

Es gibt Bereitschaftsärzte, die am Wochenende Dienst haben. Davon einen anrufen und evtl. zu dem in die Praxis gehen oder kommen lassen, die machen auch Hausbesuche.

Antwort
von truefruitspink, 25

Geh ins Krankenhaus das ist kein Spaß mehr wenn man Blutet.

Antwort
von LonelyBrain, 13

Du kannst auch in eine Notfallpraxis oder ins Krankenhaus. Bei Blut im Urin musst du behandelt werden.

Antwort
von Hideaway, 28

Heute ist aber Samstag

Stimmt

weshalb ich keinen Arzt besuchen kann

Stimmt nicht. Nie etwas vom ärztlichen Bereitschaftsdienst gehört (Tel. 116117)?. Oder davon, dass Krankenhäuser eine Notfallambulanz haben? 

aber jetzt Blute ich beim Urinieren

Das ist ein urologischer Notfall, der sofortiges Eingreifen erfordert.

Kommentar von raghadrkn ,

Man kann es auch nett und höflich schreiben , man muss sich nicht angegriffen fühlen

Kommentar von raghadrkn ,

@hideaway

Kommentar von Hideaway ,

Ich fühle mich nicht angegriffen. Ich wundere mich nur, was noch passieren soll, damit jemand im Notfall ein Krankenhaus aufsucht. Außerdem bin ich bis jetzt der Einzige, der dir die Notfallnummer 116117 genannt hat. Also?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten