Frage von ichmussraushier, 32

Ich bin durch Dummheit in Minusstand über Paypal - was soll ich jetzt tun?

Ich habe gestern was getrunken und ein bisschen Unsinn gebaut. Auf einer Streamingwebsite wollte ich einem coolen Streamer was Gutes tun und um die 500 Euro spenden. Leider war ich ein bisschen angeheitert und habe um die 4000 Euro mehr ausgegeben als ich auf dem Konto gerade habe. Die Frage die ich gerade habe, ist wie das jetzt genau ablaufen wird? Die Zahlung wird mit Paypal durchgeführt, welche mit meinem Bankkonto (Lastschriftverfahren) verbunden ist.

Ich habe mich gestern ein bisschen schlau gelesen und viele Antworten gefunden. Unter anderem, dass bei manchen Fällen das Geld einfach wieder zurückgenommen wird.

Ich war heute am Automaten und habe meine Kontoauszuüge erstellt, wo ich noch im Plus bin, jedoch sind die Zahlungen die ich an den Streamer gesendet habe noch nicht mit auf dem Auszug.

Mein Girokonto befindet sich bei der Sparkasse. Mein monatliches Einkommen beträgt um die 400 Euro. Kann mich jemand ein bisschen aufklären?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für PayPal, 32

Paypal wird versuchen abzubuchen und wenn die Abbuchung platzt, wird Dein Paypal-Account mit EUR 5,00 Bearbeitungsgebühr belastet. Wahrscheinlich erfolgt ein zweiter Abbuchungsversuch, der dann ebenfalls wieder EUR 5,00 Bearbeitungsgebühr kostet.

Danach wird der Vorgang  von Paypal an ein Inkassounternehmen weitergereicht.

Ich war heute am Automaten und habe meine Kontoauszuüge erstellt, wo ich noch im Plus bin, jedoch sind die Zahlungen die ich an den Streamer gesendet habe noch nicht mit auf dem Auszug.

Da auch Paypal bei den Abbuchungen von den Bankenarbeitstagen abhängig ist kannst Du mit dem ersten Abbuchungsversuch morgen oder Montag rechnen (Wochenenden sind keine Bankenarbeitstage).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community