Frage von Annika667788, 85

Durch die Pille "Dienovel" viele Nebenwirkungen?

Hallo. Ich nehme schon seit langem die von der Krankenkasse vorgeschriebene Pille "Dienovel". Ich habe nie daran gedacht, mir die Nebenwirkungen davon durchzulesen, bis meinem Freund eingefallen ist, dass diverse "Proleme" davon kommen können. Ich habe leider festgestellt, dass ich 10 von den Nebenwirkungen besitze. Nun die Frage: Kann ich mir vom Frauenarzt eine andere Pille verschreiben lassen, sodass meine Krankenkasse die dann trotzdem übernehmen muss oder muss ich dass dann selber bezahlen? Bin noch 17 Jahre alt.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 31

Du kannst dir natürlich eine andere Pille verschreiben lassen. Aber auch dort sind Nebenwirkungen an der Tagesordnung. Ob das Vorhaben also etwas bringt ist fraglich.

Besser wäre hier auf Hormone zu verzichten und hormonfrei zu verhüten. Da gibt es weitaus mehr als nur das Kondom. Hier wirst du keinerlei Nebenwirkungen verspüren.

Zu deiner Frage: stelle sie bitte deinem Frauenarzt. Er muss dir die Pille ja schließlich auch verschreiben.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von badcoon0, 55

du kannst dir von deinem frauenarzt natürlich eine andere pille verschreiben lassen, das ist kein probelm, die krankenkasse sollte auch normalerweise weiterhin dafür bezahlen bis du 18 jahre alt bist, jedoch hat man bei jeder pille solche nebenwirkungen, da wird sich nicht viel ändern..

Antwort
von sarahlani, 35

Die Krankenkasse sollte eigentlich jede pille bezahlen bis du 18 bist...geh zu deinem frauenarzt und lass dir eine auf dich abgestimmt verschreiben...sollte eigentlich überhaupt kein Problem sein:)

Antwort
von rosaelefant1997, 21

Aha und was sind denn das für Nebenwirkungen? Ich dachte zuerst es wäre auch die Pille, aber dann stellte man bei mir eine Krankheit fest...

Antwort
von HeftigeSanduhr, 20

Du gehst zur Frauenärztin und lässt dir ne neue verschreiben. Ich hatte von dieser Pille ne Lungenembolie.

Antwort
von Halloweenmonster, 47

Natürlich kannst du dir eine andere Pille verschreiben lassen. Aber lass es lieber, und nimm gar keine. Sich nicht über mögliche Nebenwirkungen zu informieren ist unverantwortlich.

Kommentar von Annika667788 ,

Was sollte ich denn anstelle dessen nehmen? 

Kommentar von Halloweenmonster ,

Kondome?

Kommentar von Annika667788 ,

Doppelt zahlt sich besser

Kommentar von Halloweenmonster ,

Ist bei vernünftiger, verantwortungsvoller Benutzung aber nicht notwendig, und entlastet deinen Körper. ansonsten, Verhütungspflaster, 3 Monatsspritze, Kupferkette, Kondom für die Frau, Diaphragma. Es gibt so viele Möglichkeiten

Kommentar von Annika667788 ,

Ich habe Angst.. ich möchte kein zweites Kind haben.. was verwendest du denn davon?

Kommentar von Halloweenmonster ,

Ich verwendende Kondome. Mehr nicht. Aber ich kann verstehen, dass du Angst hast. Weißt du, die Pille ist das einfachste Verhütungsmittel, aber sie kann schlimme Nebenwirkungen haben! Rede am besten mal ganz ausführlich mit deiner Frauenärztin, und findet zusammen etwas, was zu dir passt, und deinen Körper am wenigsten belastet.

Antwort
von GravityZero, 47

In der Regel ist das ohne Probleme möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community