Frage von hallomail, 114

Durch die Blume zu verstehen geben, warum er sich nicht gemeldet hat?

Ich bin unglücklich...mein Freund (Ü 60+) ist zwei Tage in Köln. (mit Übernachtung) Leider hat er sich nicht per SMS gemeldet und ich möchte nun nachfragen wie es so lief...und irgend etwas einflechten, warum er sich nicht gemeldet hat. Kommt nicht mit den Hinweisen, wer schreibt noch SMS :-) und er hatte beruflich keine Zeit... Wir wohnen nicht am selben Ort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nashota, 62

Wie ist er denn allgemein drauf? Wenn ihr nicht am selben Ort wohnt, müsst ihr ja generell oft auf SMSse, Mails oder Telefonate zurückgreifen.

Ist er von sich aus mitteilsam oder nicht? Wer macht immer den Anfang, um Kontakt aufzunehmen?

Und wenn er selbstständig ist, wo stehst du in der "Nahrungskette"? Immer am Ende? Oder kann er Arbeit auch mal nebensächlich behandeln und dir Priorität geben?

Kommentar von hallomail ,

Meist muss ich immer den Anfang machen.

Leider wird die Arbeit sehr selten als nebensächlich behandelt....

Ich bin Rentnerin und nicht auf sein Geld angewiesen, falls du das meinst. Mein Freund hat Spaß an seiner Tätigkeit (Entwicklung + Forschung) und muss noch etwas arbeiten.....aber er nimmt zu viele interessante Projekte an, obwohl er mir immer das Gegenteil erzählt - die Herrausforderung.

Kommentar von Nashota ,

Nein, ich meinte kein Abhängigkeitsverhältnis. Für mich macht aber eine Beziehung aus, in welcher Reihenfolge Zeit geschenkt wird.

Wenn der Partner erst nach Arbeit, Auto und eigenen Freiheitsbedarf kommt, ist eine Beziehung keine Beziehung. Dann ist der Partner nur wie ein Gebrauchsgegenstand, der nur dann oder erst dann Aufmerksamkeit bekommt, wenn sonst kein anderer greifbar ist oder wenn er einem nützlich ist.

Was in Richtung Mann bedeutet, "du kannst mich bekochen, bewaschen und mir Zeit widmen".

Wem der Partner wichtig ist, der meldet sich auch von sich aus. Dem ist Zeit verbringen mit dem Partner wichtig, auch mal wichtiger, als Arbeit.

Arbeit läuft nie weg. Wer so tut, als ob es doch so ist, der will sich mit einer Art Unabkömmlichkeit und Wichtigkeit umgeben.

Spaß an der Arbeit schön und gut. Aber man braucht keinen Partner, wenn der nur unter "ferner liefen......" läuft.

Du solltest die Blumen, durch die du sprechen willst, beiseite legen und Klartext reden.

Männer verstehen manchmal weder das Eine, noch das Andere. Aber eine Frau sollte sich trotzdem nicht davon abhalten lassen, das, was sie beschäftigt und fühlt, deutlich zu machen.

Und du machst auf mich den Eindruck, nicht wirklich glücklich mit deiner Nebenrolle zu sein.

Sag mal deinem Freund, dass mancher, der seine Arbeit immer höher gestellt hat, so lange gearbeitet hat, bis er seine Rente nur noch zwei Meter tiefer genießen konnte.

Kommentar von hallomail ,

DANKE, gebe dir Recht. Ich sollte über ALLES Weitere nachdenken!!!

Kommentar von hallomail ,

Könntest DU mir bitte weiter behilflich sein???

Würde es gerne über Mail klären......DANKE

Kommentar von Nashota ,

Kein Problem.

Antwort
von Susanne464, 66

Also ich schicke auch mal sms das vorab :-)!

Kannst Du ihn nicht anrufen und direkt fragen? Ansonsten würde ich schreiben, das man es sehr schade fand, das sich nicht gemeldet wurde und du hättest dich so gefreut.

Wenn man nicht im selben Ort wohnt, ist es immer etwas schwieriger. Ich weis jetzt nicht wie weit ihr voneinander entfernt seit.

Kommentar von hallomail ,

anrufen ist leider nicht möglich :-(

die Richtung habe ich bereits angepeilt, aber mir fehlen die richtigen & passenden Worte :-)

Kommentar von Susanne464 ,

Dann würde ich es so machen wie Akela030 es geschrieben hat

Kommentar von hallomail ,

Deine Richtung gefällt mir besser:
das man es sehr schade fand, das sich nicht gemeldet wurde und du hättest dich so gefreut.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, Liebe, Partnerschaft, 19

Mal ganz unabhängig in welcher Alterskategorie Du nun anzusiedeln bist, ich kann es schlicht und einfach nicht nachvollziehen, wo denn nun eigentlich das Problem ist, deinen über 60 jährigen Freund ganz klar und deutlich auf die sozusagen vermisste SMS anzusprechen und das lässt sich auch ganz prima in dem entsprechenden Text der dir ohnehin schon vorschwebt mit unterbringen. Ob dein Freund dann darauf eingehen wird, das kann ich dir natürlich nicht sagen.

Antwort
von Lovefabiennne, 33

Ich würde ihn geradeheraus das fragen denn die  Wahrheit ist man immer am besten .Nicht noch so die Frage verschmücken wenn du verstehst was ich mein.

Kommentar von hallomail ,

JA, verstehe dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community