Durch 4 Klausuren durchgefallen, wird dass immer wieder auf mich zurückfallen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Staatsexamen zählen deine ganzen Vorleistungen überhaupt nicht mehr. Wenn du ein gutes Examen machst und dafür etwas länger studierst, kann man immer noch behaupten das du es halt überdurchschnittlich gut machen wolltest und dir daher etwas mehr Zeit genommen hast.

Es sind schon viele Studenten vor dir durch viele Klausuren durchgeflogen und sie sind heute Richter, Staatsanwälte, Notare, usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pan9999
29.09.2016, 23:06

Aber ich würde auch gerne als studentische Hilfskraft arbeiten. Wenn ich dieses Semester durch alle Prüfungen durch kommen würde und dies auch mit einem guten Punktestand schaffen würde, hätte ich eine Chance einen Job zu bekommen? Ich hab mal mitbekommen , dass bevorzugt Studenten im 2ten oder 3ten Semester genommen werden, ist das wahr und würde das bedeuten dass ich im 4ten Semester eigentlich schon keine Chance mehr hab eine Stelle an einem Lehrstuhl als studentische Hilfskraft zu bekommen?

0

Hi Pan,

durch eine Klausur kann man schon mal durchfallen. Nicht umsonst liegt die durchschnittliche Durchfallquote bei etwa 40%.

Am Ende zählt nur das Staatsexamen. In der Uni neigen sie ohnehin zu merkwürdiger Notenvergabe, leider ist das oft auf die Inkompetenz der Korrektoren zurückzuführen. Es gibt aber auch einfach unfaire Klausuren.

Übrigens steht jedenfalls bei meiner Uni nicht die Anzahl der Versuche auf dem Zwischenprüfungszeugnis, damit bleibt Uni-intern ob du durchgefallen bist.

Viele Grüße, JS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du wirst das nirgends erwähnen oder reinschreiben, dass du durchgefallen bist. In deinem Zeugnis steht nur die Note, mit der du final durchgekommen bist. Manchmal ist durchfallen und danach mit 1 oder 2 bestehen besser, als mit 4,0 grad so durchkommen! Viele streichen auch Klausuren durch, wenn sie merken, dass das keine gscheide Note wird und gerne besser sein würden!

Du hakst das Ergebnis jetzt einfach ab, du weißt woran es lag, wirst die Fehler nicht wiederholen und nächstes Semester voll durchstarten!

Viel Erfolg im weiteren Studium, ich bin mir sicher, dass du einen guten Weg einschlagen wirst, nachdem du das Problem anscheinend sehr gut analysieren konntest. Besonders analytische Fähigkeiten sind sehr wichtig im Beruf später!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fixierst dich da auf völligen Quatsch. Ich bin immer gerade so durch meine Examen durchgerutscht und mein Dr. Titel, ist "vom Himmel gefallen". Wie du Jurist geworden bist, das zählt nur wenig.

Die ganzen "Prüfungen", die du ablegst, scheinen, zum Prüfungszeitpunkt, immer extrem wichtig zu sein. Aber die verlieren mit der Zeit an Wert und Interesse.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?