Frage von Honolulubaer34, 16

Dunkle Haare blondieren und färben?

Hallo,
ich färbe mir seit ca. 3 Jahren die Haare dunkel, obwohl ich naturblondes Haar habe. Nun möchte ich gerne wieder helle Haare haben, nicht blond aber ein helleres braun ...
Ich habe mich über viele Möglichkeiten informiert aber irgendwie war nichts ansprechendes für mich dabei, weil ich nicht viel Geld zum Ausgeben habe und meine Haare auch sehr kaputt sind.
Nun frage ich mich, ob ich meine Haare auch einfach blondieren kann und dann hellbraun färben kann? Hat damit jemand Erfahrung und kann mir sagen, ob das etwas wird? Oder hat vielleicht jemand Tipps, wie ich es schnell und günstig hinbekommen könnte?

Antwort
von PlayboyA, 12

Es gibt da ein Wundermittel das heißt ColorB4. Das muss man wie Haarfarbe auftragen und einwirken lassen. Das ganze zieht dir dann die Farbe aus den Haaren und greift sie dabei nicht an. Wenn du damit die Farbe rausbekommst, kannst du dir das Blondieren sparen und einfach mit deiner Wunschfarbe drüberfärben.

Kommentar von Honolulubaer34 ,

Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und viel dazu gelesen. Fazit war, dass ich meine Farbe wahrscheinlich nicht rausbekommen werde und es fleckig wird.

Kommentar von PlayboyA ,

Ich würde es zumindest probieren, bevor du deine Haare mit dem Blondieren noch mehr kaputt machst. Wieso sollte das denn fleckig werden?

Kommentar von Honolulubaer34 ,

Naja am Ansatz wird es dann heller als in den Spitzen, an denen schon öfter gefärbt wurde. Hab halt große Angst, dass meine Haare dann absolut schrecklich aussehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten