Frage von SuperSwiftiex3, 30

Dunkelbrauner Ausfluss von Pille?

Hi:-) Ich habe die Pille letzten Mittwoch zum ersten Mal genommen, also am ersten Tag meiner Periode. Die Blutung wurde schwächer und war fast ganz weg. Doch vor etwa 2 Tagen habe ich einen dunkelbraunen Ausfluss, der manchmal sehr stark (für einen Ausfluss) ist und manchmal eher schwächer. Wahrscheinlich ist das von der Pille und möglicherweise ist meine Menstruation noch nicht ganz vorbei denn morgen wären es genau 7 Tage. Aber ich habe auch vor bald mal wieder sexuell aktiv zu sein, deshalb frage ich mich wie lang dieser Ausfluss noch andauert, weiß da jemand Bescheid? Ob der in ein paar Tagen weggeht oder ich bis zur Pillen Pause abwarten muss? Das wären ja noch 2 Wochen. Am besten wäre es natürlich wenn der Ausfluss bis zum Wochenende weg wäre, deshalb versuche ich jetzt viel zu trinken damit sich das etwas klärt. Ich freue mich auf Tipps und Erklärungen 😁 LG

PS: ich nehme Minisiston und in der Packungsbeilage steht nichts zu diesem Thema dabei

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 13

PS: ich nehme Minisiston und in der Packungsbeilage steht nichts zu diesem Thema dabei

Mögliche Nebenwirkungen

- Die häufigsten Nebenwirkungen (sehr häufig), die mit der Einnahme einer „Pille" mit den Wirkstoffen Ethinylestradiol und Levonorgestrel verbunden sind, sind

  • Kopfschmerzen (einschließlich Migräne),
  • Schmier- und Zwischenblutungen.

Erkrankungen der Geschlechtsorgane und der Brustdrüse häufig:

  • Brustschmerzen,
  • Empfindlichkeit der Brüste,
  • Brustvergrößerung, 
  • Brustdrüsensekretion,
  • schmerzhafte Entzugsblutungen,
  • Änderungen der Stärke der Entzugsblutung,
  • vermehrter Ausfluss aus der Scheide
  • Ausbleiben der Entzugsblutung

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Minisiston-4922630.htm...

Inwiefern steht in deiner Packungsbeilage nun dazu nichts?

Am besten wäre es natürlich wenn der Ausfluss bis zum Wochenende weg wäre, deshalb versuche ich jetzt viel zu trinken damit sich das etwas klärt

Wie sollte dir Trinken dabei helfen?

Wie lange es dauert bis der Ausfluss aufhört kann dir keiner sagen. Eine ärztliche Rücksprache ist dir anzuraten. Sicher ist zudem das dir Trinken dabei wohl nicht hilft.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Allyluna, 18

Ganz sicher steht dazu etwas in der Packungsbeilage! Meist unter Nebenwirkungen... Zwischenblutungen sind nämlich eines der häufigsten Nebenwirkungen der Pille, gerade zu Beginn der Einnahme.

Wie lange das bei Dir dauert, wird Dir niemand sagen können - manche Körper brauchen einige Blister lang, bis sie sich an die künstlichen Hormone gewöhnt haben, manche haben damit gar kein Problem und manche vertragen die Pille überhaupt nicht oder haben eine falsche Dosierung erwischt. Du wirst wohl einfach abwarten müssen. Falls sich Deine Beschwerden auch nach dem zweiten Blister nicht wenigstens gebessert haben, solltest Du allerdings einen erneuten Termin beim Frauenarzt machen.

Alles Gute!

Antwort
von Glueckskeks01, 12

Hört sich nach einer Schmierblutung an. Schau doch mal in die Packungsbeilagen. Da steht bestimmt etwas dazu drin. Kommt öfter mal vor, grad, wenn man die Pille neu nimmt.

Antwort
von diamond224, 8

Ist warscheinlich ein Zwischenblutung das ist am anfang normal also kann passieren kein grund zur sorge:)

Kommentar von SuperSwiftiex3 ,

Dankeschön:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community