Frage von Tromatrix, 4

Dunkelbraune Haare selbst blondieren?

Hey ihr schönen Menschen! :) Ich bin 16 Jahre alt und von Natur aus eigentlich Straßenköter blond. Vor ungefähr 3 Monaten habe ich meine Haare dann dunkelbraun gefärbt.. und ja was soll ich sagen. sieht halt nicht schön aus. Ich hab mir überlegt sie SELBST zu blondieren, einfach weil ich kein Geld habe zum Friseur zu gehen (Sachen wie "Wenn du es verhuntzt musst du eh zum friseur und dann wirds noch teurer" könnt ihr euch gleich sparen, denn wenn ich es versauen sollte rassier ich sie mir einfach ab. so sehr hänge ich nicht an meinen Haaren.) Also. Meine Haare sind wie gesagt Dunkelbraun gefärbt und Schulterlang. Was ich mir jetzt überlegt habe war:

Das ich erst mit einer L++ blondiereung drübergehe, sie dann mit silber shampoo wasche, ungefär 2 oder 3 wochen (damit der geld oder viel warscheinlicher orange stich rausgeht) und dann entweder nochmal drüber blondiere oder sie bunt färbe.

meine Frage jetzt: Würde das überhaupt funktionieren? und Wie viele Packungen Blondierer brauche ich für meine Länge?

danke im Vorraus :) <3

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 1

Nimm bitte wenigsten blondierer vom Friseurbedarf, ist besser für die Haare da man die individuell anpassen kann. Dazu würde ich die farbe soweit wie möglich, mit schuppenschampoo, auswaschen, danach wird es wahrscheinlich orange da ist silberschampoo ne gute Hilfe dagegen. Nach zwei bis drei Wochen wiederholst du es bis du damit zu Frieden bist.
Je nachdem wie dein braun ist denke ich brauchst du 2-3 Packungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten