Frage von userPLShelpme, 319

Dummen Fehler gemacht, was soll ich tun?

Meine Freundin und ich, wir hatten Nachts um 2 das erste mal gemeinsam "Spaß" . Toll gelaufen, wir sind zufrieden schlafen gegangen.

Aber am nächsten Morgen war ich schon vor ihr wach und habe ihre Br*ste gesteichelt. Ich dachte das ginge klar, aber als ich mich wieder zum pennen hingelegt hab, und wir beide dann wach waren.

Sie hat sich unter ihrere Decke verkrochen und wollte nicht reden, schrieb mir dann aber, dass das bei ihr ein absolutes No Go war! Jetzt fühle ich mich dumm und irgendwie sieht es nach einer Trennung aus.

Weiß irgendjemand einen Lösungsweg, oder wenigstens, dass wir und in "Frieden" trennen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von berryella, 108

Ich kanns nicht nachvollziehen.. sowas ist doch etwas sehr zärtliches und sie ist deine Freundin. Du bist ja nicht in sie hineingedrungen oder ähnliches, womit du definitiv zu weit gegangen wärst. Aber brüste streicheln? Ist ja so wie über die wange streicheln nur “aufregender“ und eine auch sehr schöne art geweckt zu werden.
Wahrscheinlich bist nicht du das Problem sondern sie. Früher, als ich noch Probleme mit meinen Brüsten hatte, weil sie nicht sehr groß sind, war ich auch ziemlich empfindlich was meine brüste anging. Vielleicht hat sie ähnliche komplexe mit ihren...

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung, 185

ja. Tu einfach mal garnichts. Das gilt nicht nur für die Situation sondern algemein. Die meisten Männer die etwas im Umgang mit Frauen falsch machen, beginnen damit Panik zu bekommen und werden Unsicher. Wärend dieser Unsicherheit sagen und tun sie Dinge die sie oft im Anschluss bereuen und die alles nur noch schlimmer machen. Aber wenn du dich einfach mal ein paar Mal nicht bei ihr meldest ist nicht viel passiert und auserdem, der der du jetzt bist, hat dich doch erst in diese Situation gebracht oder ? Also arbeite einfach mal an dir selber und melde dich dan wieder. Das ist viel effectiver als von der Unsicherheit aus zu reagieren.

Antwort
von kendrickxlamarx, 147

Es kommt drauf an wie lange ihr schon zusammen seid 

Nach ein paar Monaten sollte das schon klar gehen, aber vllt mag sie ihre brüste ja auch nicht, weswegen sie das als nicht ok empfand

Mädchen sind manchmal schon komisch...

Antwort
von prinzessinwilli, 8

Melde dich bei Ihr und redet offen mit einander was bei den anderen geht und was ein No Go ist. Du konntest es ja nicht wissen das sie das nicht mag.

Antwort
von beroud, 108

aus menschheitsgeschichtlichen gründen ist es für frauen überlebenswichtig gewesen, immer die kontrolle über die körperlich überlegenen männer und eben auch über die sexualität zu behalten

dank emanzipation, gleichberechtigung, eigenem einkommen und völliger sozialer unabhängigkeit von einem mann hat dieser instinkt objektiv an bedeutung verloren, aber was sich über zehntausende von jahren entwickelte, läßt sich nicht mit vierzig jahren emanzipation einfach abstellen

lange rede kurzer sinn: egal wie wild die party in der nacht zuvor auch war, sie allein hatte entschieden, daß es dazu kommen würde - am morgen danach hatte sie nicht entscheiden können, und nur allein darum geht es, nicht darum was oder wieviel du getan hast

um die nummer wieder geradezubiegen, gibt es nur eine möglichkeit, zusätzlich zu der glaubhaften versicherung natürlich, daß du das nie wieder machst - du mußt klarstellen, daß dies ein akt der zärtlichkeit war, wie händchenhalten oder ein kuss, und eben kein sex

viel glück

Antwort
von celaenasardotin, 145

Rede doch einfach mit ihr und frag sie warum es für die so schlimm war. Vielleicht ist das Problem , dass sie in dem mement keine Kontrolle über deine Berührung hatte. Entschuldige dich auf jeden Fall dafür und sag ihr , dass es für dich eben so toll war , dass du sie sofort wieder berühren wolltest. Aber sie nach dem ersten Mal im Schlaf anzutatschen ist wirklich ein NO-GO. Ihr steht doch noch ganz am Anfang , das ist das einfach too much

Antwort
von dkjbfdkjbfkjeu, 128

Sag ihr, dass es dir leid tut und es nicht wieder vorkommen wird. Ein Trennungsgrund ist das finde ich nicht. Du meintest es ja nicht böse und dachtest, dass es okay ist. Manche mögen es, manche nicht.

Antwort
von Wummel1975, 84

Ich werde in einem Shitstorm untergehen, aber ich kann da beim besten Willen keinen so großartigen Fehler erkennen.

Die Aussagen in den vorangegangenen Antworten kann ich auch nru zum Teil nachvollziehen.Sowohl, dass sie keine Willensfreiheit hatte, noch dass Du ihren Schlaf ausgenutzt hast,noch dass man bzw. hier frau keinem Mann vertrauen kann, der Frauen nachts an die Brüste fasst.

Herrgott, sie ist ja nicht irgendeine Frau, der Du mal eben so ohne jede Vorgeschichte an die Brüste gefasst hast, sondern ihr habt ja scheinbar kurz vorher noch ganz andere Sachen gemacht. Und die waren ja scheinbar prima für alle Beteiligten.

Daher finde ich das mit dem Selbstbestimmungsrecht etc. ein wenig überzogen.

Sicher sind Frauen, ebenso wie Menschen keine blanken Lustobjekte, aber diese politische Korrektheit geht mir langsam ein wenig auf den Sack.

Wo kommen wir denn da hin, wenn man innerhalb einer Beziehung nichtmals mehr Zuneigung und Begierde zeigen darf ohne vorher zu fragen?Man muss doch auch nicht alles erstmal ausdiskutieren...

Und ja, sicher sind einige Frauen seltsam. Gerade in jungen Jahren...gerade mit ihren Brüsten.

Aber wenn sie Dich vorher schon an ganz andere Stellen gelassen hat, finde ich nicht, dass Du damit rechnen musst, dass Du ihre Brüste nicht anfassen darfst.

Aber gut, frag sie, was daran so schrecklich war, schildere ihr Deine Absichten dahinter.

Ich wünsche Dir eine lockere und verständnisvolle Frau ohne Emma-Abo. ;-)

Antwort
von jiva87, 70

Also wenn du mit spass s e x meinst verstehe ich das Problem nicht. Oder hatte sie beim s e x auch alles noch verpackt und du durfest nicht anfassen?

Antwort
von TorDerSchatten, 104

Ich versteh das ganze Problem nicht. Es gibt doch nichts schöneres als vom Partner auf diese Weise geweckt zu werden?

Kommentar von Wummel1975 ,

Endlich normale Leute...:-)

Antwort
von Sigimike, 148

Du bist nicht gerade Superman durch diese Aktion.
Gut möglich das du die Freundschaft zwischen euch komplett zerstört hast.

Einem Mann zu vertrauen, der Frauen an die Brüste fasst, sobald sie schlafen. Das lässt sich nicht schönreden...

Kommentar von DrGoerts ,

Naja aber die haben ja vorher miteinander geschlafen, das waren ja nicht nur "Freunde", das war ja dann schon bissel mehr^^

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community