Frage von cJ0815, 85

dumme frage... wenn ich mich entschließe 2 jahre durch die welt zu ziehen, ohne mich abzumelden... womit muss ich danach rechnen?

muss ich die KK nachzahlen? was wird das FA , die Rentenkasse sagen?

Antwort
von travelbibi, 13

Ich bin selber 4 Jahre auf Reisen gewesen. Wenn du keinen Job hast wirst du automatisch bei der Krankenkasse abgemeldet. Wenn du arbeitslos bist und abhaust ohne Bescheid zu sagen und das rauskommt, musst du alles zurückzahlen. Die Rentenkasse sagt nichts, du hast einfach einen Lücke. Du bist nicht mehr steuerpflichtig. Ich habe mich beim Einwohnermeldeamt abgemeldet. Z. B. wenn du einen neuen Reisepass beantragen musst geht das in dem jeweiligem Land bei der deutschen Botschaft. Hier noch mehr Infos: http://wirelesslife.de/wohnsitz-aus-deutschland-abmelden-pros-und-cons/

Antwort
von oldenburger80, 28

Wovon lebst du denn dann? Du kannst dich auch aus Deutschland abmelden und somit existierst du hier dann quasi auch nicht mehr für die Zeit. Also keine Kosten. Wenn du angemeldet bleibst. Was macht das für einen Sinn ?

Kommentar von cJ0815 ,

gelegenheitsjobs... und wohlwollen... 

wie kann ich mich denn abmelden ohne eine andere staatsbürgerschaft anzunehmen?

Kommentar von oldenburger80 ,

Ganz einfach zum Einwohnermeldeamt gehen, Abmeldung ausfüllen mit Vermerk Ausland und das wars ..

Kommentar von LisaHelene ,

Genau und anmelden, wenn du wieder da bist! (Ganz wichtig)
Das Einwohneramt informiert dann auch das FA und die Rentenkasse, du hast in der Zeit auch logischerweise keinen Anspruch auf Sozialleistungen. Und du musst in der Zeit keine GEZ zahlen ;-)

Kommentar von oldenburger80 ,

Du bist und bleibst deutsche 😉mit gültigen Perso

Antwort
von easypeasylsq, 63

Ganz viel Werbung im Briefkasten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten