Dürften Fußballprofis während des Spiels mit einem "Knopf im Ohr" Anweisungen per Funk erhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jegliche Kommunikation über derartige Hilfsmittel ist im Fussball-Regelwerk explizit verboten.

Darüber hinaus verbietet das Regelwerk auch das Auslesen bzw. die Datenübertragung  während des Spieles von sogenannten "Performance Chips" die irgendwelche Körperdaten (z.B. Blutdruck o.ä.) des Spieler messen.

Der sogenannten "Knopf im Ohr" ist nach Regelwerk  übrigens nicht verboten, so lange er medizinisch notwendig ist (Spieler hat Hörschwäche) und keine Verletzungsgefahr birgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen "UNSPORTLICHKEIT", und aus Versicherungsgründen NEIN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein denke nicht... sonst wären ohringe auch nich verboten .. odrr sie könnten den gehörgang beschädigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?