Frage von FligtNight, 38

Dürfte ich in der Probezeit eigentlich auch mal zuhause bleiben wenn man Überstunden hat?

Hallo zusammen,

Ich bin am 1.08 mit meiner Ausbildung als Lagerlogistiker angefangen und bis jetzt +12 Überstunden vllt auch mehr muss ich Dienstag bei der Firma nachschauen. Und meine Frage ist dürfte ich ruhig mal ein Tag zuhause bleiben oder eher gehen? würde das evtl gehen da ich noch in der Probezeit bin ich hätte gedacht wenn es gehen würde das ich Freitag um 12 gehen würde und dann weiter fahren würde zur Nachhilfe (abh) würde dieses gehen? Da ich nächste Woche Montag und Mittwoch eine Klausurschreibe. Ich frage nur aus reiner interesse ob sowas gehen würde da wir Azubis doch keine überstunden machen dürfen wurd mir erzählt.

Antwort
von ThommyHilfiger, 13

Da es ja "inoffizielle" Überstunden sind, besprich mit deinem Ausbilder dein Überstundenkonto und bitte ihn dann und dann früher gehen zu dürfen oder einen Tag frei machen zu können.

Ich denke, bei einer seriösen Firma steht dem nichts im Weg.

Antwort
von Moyin, 11

Überstunden können ausbezahlt werden oder man macht dafür mehr Urlaub. Auf das Geld hat man gesetzliches Anrecht hat ein Gericht entschieden, auf den Urlaub nicht. Zu dem kannst du nie einfach freimachen. Deine Firma bzw der Chef muss da immer einverstanden sein. Kannst ja auch nicht einfach Urlaub nehmen wann du Grad Lust hast.

Überstunden sind als Jugendlicher oft stafbar wegen des JuschuG. Kommt jedoch aufs Alter drauf an immer. Ab 18 ist so gut wie alles erlaubt 

Antwort
von Manioro, 18

Das regelt der Arbeitgeber.  Frag da bitte nach. Ohne Rücksprache mit dem Arbeitgeber geht nix.


Antwort
von happyfish2, 15

Einfach mit der Firma abklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community