Frage von RomanAtwood, 27

Dürfte Deutschland sich um das Gebiet Tschechiens ausweiten (natürlich mit deren Zustimmung)...oder müssen das andere Länder auch akzeptieren?

Angenommen Tschechien ist damit einverstanden, dass es von nun an zu Deutschland gehört... von nun an heißt das gesamte Gebiet nur noch Deutschland und alles ist unter Merkels Regierung... ginge das? Oder muss da die NATO oder sonstige Bündnisse und Regierungen "einverstanden sein"?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GanMar, 10

Meines Wissens läßt die aktuelle Fassung des Art. 23 GG keine weitere "Vergrößerung" der Bundesrepublik zu.

Antwort
von priesterlein, 18

Ja, aber es wäre schade, eine ganze Kultur so untergehen zu lassen, eine andere Amtssprache zu etablieren usw.. Politisch wäre das ein Kraftakt, gegen den die deutsche Wiedervereinigung wie ein Kindergeburtstag erschiene.

Es gibt keinen Betritt zu einer bestimmten Regierung, insofern hat Merkels Name in der Frage nichts verloren. Sie wäre nie so lange, wie der Beitritt dauerte, an der Macht. Sie ist NICHT der Staat und nicht das deutsche Hoheitsgebiet.

Kommentar von RomanAtwood ,

Ich meinte "derzeit" unter Merkels Regierung...da sie nunmal deutsche Kanzlerin ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten