Dürfen wir zusammenziehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ob Deine Eltern es erlauben kann ich nicht beurteilen. Aber von ihrem Einverständnis ist es tatsächlich abhängig. 

Ich habe mir mal Deine Fragen so angesehen. Und möchte Dir tatsächlich davon abraten mit ihm zusammen zu ziehen. Denn am 21.12. war die Beziehung schon kaputt. Nun willst Du mit ihm zusammen ziehen? Mal ganz abgesehen von den anderen Themen die es mir sehr angeraten erscheinen lassen dass Du zunächst mal lernst alleine mit Dir klar zu kommen. 

Ich möchte Dir raten auf der Suche nach einer Unterkunft für Dich wie folgt vorzugehen:

Fragt beim Jugendamt nach Wohnmöglichkeiten für junge Auszubildende. In größeren Städten gibt es welche. Da ist dann ein eigenes Zimmer, Gemeinschaftsräume und für den Fall der Fälle ein erwachsener Ansprechpartner. Du hast Deinen Freiraum, lernst aber auch viele andere junge Menschen kennen. Das schadet nicht. 

Fragt bei der zuständigen Kammer, also entweder Handwerkskammer oder IHK nach einer Wohnmöglichkeit. Das Handwerk hat schon seit manchem Jahrhundert Unterbringungsmöglichkeiten für junge Menschen. Die sind wie vorhin beschrieben in der Regel heute. 

Inseriert und achtet auf "wohnen gegen Mithilfe". Hier bieten meist ältere Menschen einem jungen Menschen ein Zimmer bei sich im Haus oder in der zu groß gewordenen Wohnung. Im Gegenzug hilft die junge Person. Welche Aufgaben genau zu übernehmen sind wird im Mietvertrag aufgeschrieben. So hast Du auch Deine Eigenständigkeit aber auch eine erwachsene Ansprechperson. Und keine Bange: Da will kein Mensch Ersatz-Oma oder Ersatz-Opa spielen. 

Fragt beim Wohnungsamt der neuen Stadt nach einer entsprechenden Unterkunft. In mancher Stadt gibt es günstigen Wohnraum der nicht in den Online-Wohnungsmärkten aufgeführt wird. Vielleicht muss ein Mitgliedsbeitrag gezahlt werden. Dann wird dieser normal verzinst und ausgezahlt wenn die Mitgliedschaft beendet wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Eltern es erlauben, dürft Ihr zusammenziehen.  Nur solltest Du Dir im Klaren darüber sein, dass Beziehungen in Eueren Alter selten für die Ewigkeit halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren ist für Jugendliche und Erwachsene verboten, wenn dabei eine Zwangslage ausgenutzt wird. Für Volljährige ist Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren nicht erlaubt, wenn Entgelt geleistet wird. Bei einem Vergehen kann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren verhängt werden. Ebenfalls strafbar ist Sex mit Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn Personen über 21 Jahre dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookietoeeaatt
05.01.2016, 07:56

Was hat das mit dem Thema zu tun?

1

Sie erlauben dir also den Auszug, aber nicht mit deinem Freund zusammen in eine Wohnung zu ziehen. Letztlich wird es ja dann sowieso schwierig für deine Eltern sein, zu kontrollieren ob er dich nicht regelmäßig besucht, die Nächte bei dir verbringt ;) bzw. nicht auch mal mehrere Tage hintereinander bei dir wohnt, wenn du 200km weit weg bist.
Ich denke du solltest mal mit deinen Eltern darüber reden, weil diesen Punkt werden sie ja erkennen müssen, wenn sie 1 und 1 zusammenzählen können. Manchmal kann es auch helfen mit einem Außenstehenden und den Eltern darüber zu sprechen - du könntest dich dafür z.B. auch mal an eine Familienberatungsstelle wenden, die dabei etwas vermitteln könnten. Gibts wie Sand am Meer, in jedem Städtchen und ist kostenlos sowie bei Bedarf auch anonym. Einfach mal googlen. 

Letztlich dürft ihr es nicht, wenn deine Eltern es verbieten. Sie haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich (wie gesagt, ist es wohl fraglich inwieweit sie das im Detail ohnehin noch ausüben können in deinem Alter) und dürfen daher zumindest entscheiden ob du alleine in eine eigene Wohnung ziehst, oder mit ihm gemeinsam. Eventuell spielt auch der Kostenfaktor eine Rolle - wenn deine Eltern dir finanzielle Beihilfe zur Wohnung geben (Unterhalt/Kindergeld), etc. Letztenendes sitzen sie rein formell am "längeren Hebel" - wie gesagt, rein praktisch würde ich den in diesem FAll mal ganz klar euch zugestehen. Daher würde ich einfach mal veruschen mit deinen Eltern zu sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern dürfen bestimmen, mit wem du zusammenziehst.

Wenn sie nicht wollen, dass Du mit Deinem Freund zusammenziehst, dann darfst Du das nicht.

Da hilft Dir auch kein Jugendamt, das verletzt kein Elternrecht.

Du wirst mit Deinen Eltern sprechen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wohnt denn der Freund dort wo deine Ausbildung ist ? du solltest auch noch nicht so weit im Voraus planen .... du bist ja jetzt scheinbar erst 15 , wer weiß ob ihr im Sommer überhaupt noch zusammen seit ;) ;) ..................... das JA brauchst du da auch nicht fragen ob die dir helfen , das entscheiden allein deine Eltern wo und mit wem du wohnst mit 16 , nicht das JA ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon ziemlich viel, nur das Deine Eltern den zusammenzug mit Deinem Freund nicht erlauben, vermutest Du ....

warum fragst Du sie nicht einfach ?

Sie wissen vermutlich, das Du einen Freund hast, sie erlauben Dir alleine zu leben, sie scheinen sehr viel vertrauen in Dich zu haben oder werden Sie jeden Abend da sein und Dich einschließen ?

Du könntest so oder so Besuche empfangen oder machen.....

Also.. rede mit ihnen doch einfach mal drüber, danach kannst immer noch nach einer anderen Hilfe suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookietoeeaatt
29.12.2015, 23:33

Naja das ist ein wenig komplizierter. Durchstöber mal meine Fragen und dann glaube ich erkennt man mein Problem und warum ich denke das sie es nicht erlauben. Sie wissen nichts von meinem neuen Freund. Das kommt noch hinzu.

0

Ohne die Erlaubnis Deine Eltern geht das nicht, bis Du 18 bist. Beziehungen in Deinem Alter sind auch nicht zwingend dauerhaft und ewig. Versuche doch erstmal auf eigenen Beinen zu stehen und wohne alleine. Das ist im Leben viel Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung