Frage von DerCuthalion, 145

Dürfen taube Menschen Auto fahren?

Die Frage is mir spontan eingefallen 😂

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 65

Die dürfen das zu 100%. Die müsssen allerdings auch die ganz normale Fahrprüfung bestehen.

Das fehlende Gehör wird durch die Schärfung der anderen Sinne kompensiert. Gehörlose fahren in der Regel wesentlich aufmerksamer, als normale Autofahrer. Und ein nahendes Einsatzfahrzeug erkennen sie an der Reaktion der anderen. Sobald die alle zur Seite fahren, weiß der Gehörlose schon, was los ist. Unfälle mit Gehörlosen werden statistisch erfasst und dabei wurde bislang festgestellt, dass sie nicht überdurchschnittlich in Unfälle verwickelt sind.

Antwort
von Kathyli88, 86

Eine gute frage.

Ich weiß keine rechtlich sichere antwort darauf. Logisch gesehen, ist hören sowie auch sehen im straßenverkehr wichtig. Denn taube menschen hören beispielsweise keine hupen, krankenwägen oder polizei. Auch durchsagen, die von der polizei über lautsprecher gemacht werden hören sie nicht.

Wir fuhren am 1.1.2016 auf der A99, dort ereignete sich ein schlimmer unfall mit todesfolgen. Die autobahn musste gesperrt werden und etwa nach 1 stunde kam von hinten ein polizeifahrzeug, welchen allen stehenden fahrern anweisungen zum wenden auf der autobahn gab und zu folgen. Ein sehr komisches gefühl offiziell als geisterfahrer unterwegs zu sein xD Ein tauber mensch hätte dies nicht verstanden, ebenso nicht die radiodurchsagen was passiert ist und weshalb man steht. 

Ich persönlich denke, dass taube menschen nicht auto fahren dürfen. Und selbst wenn, ich würde es unterlassen. Geräusche im straßenverkehr sind ebenso wichtig. Geräusche des eigenen autos. Geräusche von anderen verkehrsteilnehmern.

Ein junger fahrschüler der mit mir in die fahrschule ging wurde zumindest vom fahrlehrer zu einer ohrenprpfung geschickt. Er bekam dann auch tatsächlich ein hörgerät, da er wohl durch zu viele hörstürze nicht mehr gut hörte. Damit durfte er dann auch fahren

Kommentar von nurromanus ,

Erstens gibt es spezielle Gehörlosen-Fahrschulen, also doch, sie dürfen. Und zweitens, Deinem obigen Beispiel folgend, dürfte auch der hinterste und letzte Gehörlose verstehen, dass wenn er Polizei sieht und alle auf der Autobahn wenden, dies auch für ihn gelten dürfte. Er wird demnach ebenfalls wenden und den anderen hinterher fahren.

Antwort
von Willy1729, 56

Hallo,

da ich gehörlose Menschen kenne, die im Besitz eines gültigen Führerscheins sind, lautet die Antwort ja. Es gibt sogar Fahrschulen, die sich auf Gehörlose spezialisiert haben, z.B. mit gebärdenkompetenten Fahrlehrern.

Näheres findest Du hier:

http://www.taubenschlag.de/Fahrschulen

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Rockige, 50

Ja dürfen sie

Antwort
von dreamerdk, 59

technisch kann man da jedenfalls viel machen.. Schallwellen kann man ja bekanntlicherweise gut in elektrische Signale umwandeln. Man müsste nur eine Software entwickeln, die z.B. zwischen Feuerwehrsirenen und Hupen unterscheiden kann und das dann entsprechend auf einem Bildschirm darstellt.. technisch absolut machbar ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community