Frage von Barnhild13, 28

Dürfen Stabschrecken Stieleiche fressen?

Die Frage klingt vielleicht etwas komisch, aber: Eiche dürfen Stabschrecken ja fressen, nur habe ich bisher immer Traubeneiche verfüttert und kenne auch sonst nur Leute, die selbige verfüttern...Aber eigentlich dürfte das ja keinen Unterschied machen, oder? Kann ich Stieleiche dann problemlos füttern? Danke im Vorraus

Antwort
von Hayns, 17

Vielleicht hilft Dir das, ansonsten doch in Fachforen nachfragen.

Zitat: Ernährung

Stabheuschrecken sind reine Vegetarier. Sie ernähren sich von Blättern verschiedener Sträucher und Bäume, die auch in unseren Breiten zu finden sind.

Zu ihren Lieblingsspeisen gehören Efeu und das Grün der Brombeere – zwei immergrüne Gehölze, die sich ganzjährig als Grünfutter ernten lassen.
[...]

...im Sommer lässt sich der Speiseplan durch das Laub von Rosen, Buchen und Linden abwechslungsreich gestalten

https://www.futterhaus.de/terra/tierische-tipps/stabheuschrecken/

Kommentar von Barnhild13 ,

Danke. Ja, ich denke in Fachforen bin ich da wirklich besser aufgehoben. Buche, Haselnuss, Brombeere, Rose etc. bekommen sie ja schon, nur bei Stieleiche bin ich mir eben nicht so sicher.

Kommentar von Hayns ,

Es ist ja offensichtlich eine große Vielfalt, die der S. zur Ernährung dient. Da scheint die ja nicht so empfindlich zu sein.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass zwischen den Eichen als Futterquelle ein großer biologisch/chemischer Unterschied besteht.

Mach Dich im WWW schlau, werde selber Fachfrau - es gibt eine Menge, wenn man gezielt sucht.

Lies das hier mal >> [PDF] https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...


Antwort
von liljamp, 3

Bestimmt, aber wenn du dir nicht sicher bist, füttere doch einfach andere Pflanzen. Stabschrecken fressen eigentlich alles was grün ist und draußen wächst. Obwohl- meine Sukkulente ist im Winter auch eine willkommene Abwechslung, Ficus auch. Nur Ahorn fressen sie nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community