Frage von MrsGirl17, 97

Dürfen sich die Eltern in irgendwelche Sachen von deren Kindern einmischen?

Z.b bei Beziehungen,mit wem du raus gehen willst, mit wem du befreundet sein willst, kontrolle über das Handy von deren Kinder obwohl die 15/16/17 sind.

Antwort
von SuMe3016, 16

Pech für dich, denn die Rechte und Pflichten deiner Eltern sind im Gesetz deutlich verankert, während das "Recht auf Privatsphäre" eher ein schwammiger solala Begriff ist.
Zuallererst einmal ist es das Recht der Eltern, deine Lebensführung zu überwachen, und sich ggf auch über deine Privatsphäre hinweg zu setzen. Das dürfen die.

De facto kann in das Erziehungsrecht der Eltern erst von aussen eingegriffen werden, wenn eine Kindeswohlgefährdung vorliegt.

Ob das so richtig und sinnvoll ist, was die Eltern da machen, ist natürlich eine ganz andere Frage.

Hier kannst du mehr darüber nachlesen:
http://www.wdr.de/tv/werwolf/themen/wolfman_hilft/privatsphaere.php5

Antwort
von sunnyhyde, 47

jupp..solange du nicht volljährig bist können sie das...ob das sinn macht steht auf einer anderen seite...ich persönlich halte nix von diesen kontrollen in dem alter

Kommentar von MrsGirl17 ,

Es nervt eher gesagt...man kann nie mit einer Freundin oder so über was reden, was die Eltern nicht erfahren sollten.

Kommentar von sunnyhyde ,

naja...da wird es auch für die mittel und wege geben, das deine eltern nicht alles mitbekommen ; )

Kommentar von Pilziquilzi ,

Sry habe den Kommentar aus Versehen negativ bewertet, obwohl er es eigentlich genau auf den Punkt bringt

Antwort
von 5sosislife, 52

Solange du noch nicht volljährig bist schon

Antwort
von AnnnaNymous, 54

Bis Du 18 bist, musst Du das wohl aushalten - und letztendlich danach auch noch, wenn Du noch bei Deinen Eltern wohnst und finanziell von ihnen abhängig bist.

Kommentar von sunnyhyde ,

quatsch, mit 18 kann man machen was man will..und die eltern müssen trotzdem zahlen wenn´s hart auf hart kommt und die kohle da ist

Kommentar von AnnnaNymous ,

Du nennst es Quatsch - ich nenne es Realtität - wer will schon, dass es hart auf hart kommt.

Kommentar von sunnyhyde ,

jedes kind/jugendlicher/junger erwachsener, der von seinen eltern gegängelt wir..da kann ich nur empfehlen genau die rechte einzufordern, die die eltern ja auch eingefordert haben...ohne rücksicht auf verluste..mit 18 hat man eben die möglichkeit und die eltern sehen dann wie das ist

Kommentar von AnnnaNymous ,

Genau!!! Fordere die Rechte ein, die Du hast^^ - in der Regel zahlen Eltern mehr als sie eigentlich müssen. Halt mal den Ball flach - und kaufe Dir ein paar Großbuchstaben.

Kommentar von SuMe3016 ,

Genau, mit 18 kann man machen was man will... wer noch an solche rächen glaubt, dem kann man auch nicht mehr helfen.

Kommentar von Pilziquilzi ,

Ausziehen kann man schon mit 16

Kommentar von AnnnaNymous ,

Jep - wenn man es finanziert bekommt^^ - mit eigenem Hausstand steht man nicht mehr so unter Kontrolle.

Antwort
von Berlikatze, 50

Rein rechtlich gesehen schon.


Kommentar von MrsGirl17 ,

aber reinlich gesehen hat jedes Kind doch eine privatsphäre verdient.

Kommentar von Berlikatze ,

Das ist eine Sache, die du mit deinen Eltern aushandeln musst. Im Recht sind sie jedenfalls.

Kommentar von MrsGirl17 ,

aber was ist wenn die Eltern des nicht wohlen& man mega auskontroliert wird, das man selber nicht mehr kann und mit den Nerven dann am Ende ist weil des einen so krank macht wenn man so welche kontrollfreaks als Eltern hat.

Kommentar von Berlikatze ,

Dann dürfen sie das trotzdem, solange du deinen Hintern unter ihrem Tisch hast.

Kommentar von WalmartIstBoese ,

Finde ich sehr gut so ! Zucht muss halt auch mal sein...

Kommentar von Berlikatze ,

Eben, gerade bei dieser verkommenen Generation.

Antwort
von lumi2000, 28

Ja, obs sinnvoll ist, ist eine andere Frage.

Gruß,

lumi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten