Frage von jonas59089, 58

Dürfen radfahrer in der strassenmitte fahen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Psylinchen23, 45

Nein außer sie müssen abbiegen.

Antwort
von WienerFritzl, 45

Nein, am rechten Rand außer sie müssen abbiegen. 

Antwort
von HotteHuepf, 49

Meinst du zwischen den Fahrspuren, oder in der Mitte der eigenen Fahrspur?

Kommentar von jonas59089 ,

in der mitte der fahrspur

Kommentar von christi12345 ,

Ja dürfen die. Man soll zwar soweit rechts fahren wie es geht, aber Radfahrer gelten als Verkehrsteilnehmer und dürfen auf der Straße fahren, wenn es keinen Fahradweg gibt.

Die dürfen dann genauso auf der Straße fahren, wie ein Auto.

Kommentar von Crack ,


Ja dürfen die.

Nein, es gilt das Rechtsfahrgebot.
Das bedeutet: Nicht in der Mitte des Fahrstreifens sondern am rechten Rand des Fahrstreifens mit einem seitlichen Abstand von im Mittel etwa 0,5-0,8m.

Kommentar von HotteHuepf ,

Gemäß § 2 Abs. 2 müssen Fahrzeuge "möglichst weit rechts" fahren. Das gilt für Kraftfahrzeuge und Fahrräder gleichermaßen. Die Vorschrift, dass Radfahrer "äußerst rechts" fahren müssen, gibt es seit Jahren nicht mehr. Auch und gerade Radfahrer haben einen Sicherheitsabstand zum Fahrbahnrand zu halten. Der Bundesgerichtshof nannte bereits 1957 einen Abstand von 75 bis 80 cm als ausreichenden Abstand zum Gehweg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community