Frage von anabahebak1, 101

Dürfen Polizisten in ihrem Privat-PKW eine Polizeikelle mitführen und benutzen?

Antwort
von Aliha, 66

Ein Polizeibeamter kann sich jederzeit selbst in den Dienst versetzen und dann dürfte er, so es notwendig ist, auch die Kelle benutzen. Es wird aber wohl kaum einen Beamten geben, der Dienstutensilien in seinem Privat PKW spazierenfährt. 

Kommentar von TheGrow ,

Du wirst lachen, aber solche Polizisten gibt es tatsächlich

Kommentar von silberwind58 ,

Das stimmt,gibt es!

Antwort
von Still, 13

Es spricht nichts dagegen. Seine Kollegen werden ihn dafür aber ordentlich mobben.

Antwort
von ClausO, 52

Mitführen ja, benutzen außerhalb des Dienstes, Nein.

Kommentar von Robco ,

Wieso nicht?

Kommentar von ClausO ,

weil ein Polizist ohne Auftrag seines Dezernat keine Verkehrskontrolle durchführen darf.

Kommentar von Robco ,

Was für'n Dezernat? Was für'n Auftrag?

Es reicht aus, Polizeibeamter zu sein.

Kommentar von ClausO ,

Erstens mal gibt es verschiedene Polizisten, Hoheitsrecht hat er nur im Dienst. In seiner Freizeit hat er auch die Befugnis , wie jeder Bürger , jemanden bis zum eintreffen der Polizei festzuhalten, Aber er darf keine Verkehrskontrolle durchführen, schon weil er alleine unterwegs ist.

Kommentar von ClausO ,

Aber besser du rufst mal die Polizei selber an und fragst die.

Kommentar von Robco ,

Aber besser du rufst mal die Polizei selber an und fragst die.

Danke für den Hinweis, nicht notwendig ;-)

§36 Abs. 5 StVO gilt für "Polizeibeamte". Es ist grundsätzlich völlig egal, ob man im Streifendienst ist oder nur die Rumpelkammer verwaltet. Die "verschiedenen Polizisten" sind dann einfach verschiedene Dienstposten.

Polizeibeamte können sich auch "aus der Freizeit heraus" jederzeit in den Dienst versetzen mit allen rechtlichen Befugnissen.

Alleine eine Verkehrskontrolle durchzuführen ist rechtlich ebenfalls möglich, wenn auch nicht empfehlenswert.

Antwort
von silberwind58, 59

Mitführen und benutzen sind zwei paar Schuh. Nein,privat ist privat! Auch wenn der noch so eifrig ist,die Kelle bleibt im Auto,wenn der privat unterwegs ist!

Kommentar von anabahebak1 ,

Quelle?

Kommentar von silberwind58 ,

Mein Ex-Mann. Bei der Polizei in NRW.

Kommentar von TheGrow ,

Offensichtlich keine gute Quelle.

Ein Polizist kann sich jederzeit in den Dienst versetzen und darf dann auch polizeiliche Einsatz Mittel einsetzen.

Insbesondere wenn er in Uniform nach Hause fährt und als Polizist erkennbar ist wird erwartet das wenn es erforderlich ist, er sich in den Dienst versetzt

Kommentar von silberwind58 ,

Wenn der zufällig sieht,das eine Bank überfallen wird,darf der auch seine Waffe aus dem Auto nehmen. Und,nicht jeder Polizist fährt mit Uniform nach hause! Dafür gibt es Umkleidekabinen,auch bei der Polizei! Eigentlich werden die Waffen abgegeben,nach Dienstschluss,aber nur eigentlich!!!!

Kommentar von TheGrow ,

Das ist ja alles völlig richtig und trifft sicherlich auch auf den Großteil der Polizei beamten zu , aber das war nicht die Frage des Fragestellers.

 Der Fragesteller wollte wissen ob das die Polizisten dürfen und die Antwort lautet : Ja selbstverständlich dürfen Polizisten eine Kelle mit dem Auto Mitsichführen und diese auch wenn es erforderlich ist benutzen. Und das ist nicht nur theoretisch so, sondern das kommt auch in der Praxis vor

Kommentar von silberwind58 ,

Dann gib doch dem Fragesteller eine präzise Antwort!

Kommentar von silberwind58 ,

Es ging um Privat-Pkw !

Kommentar von Robco ,

TheGrow hat jedenfalls bislang nichts Unrichtiges dazu geschrieben.

Kommentar von silberwind58 ,

Hab ich das gesagt oder geschrieben???

Kommentar von Robco ,

Es kommt bei mir jedenfalls so an, als ob er deiner Meinung nach die Frage nicht passend beantwortet hätte..

Antwort
von Shany, 59

Benutzen nicht

Kommentar von Robco ,

Sowohl Mitführen als auch Benutzen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten