Frage von throneswatcher, 100

Dürfen Politiker die Demonstranten als "Pack" bezeichnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2001Jasmin, 94

Ich finde das sehr abschätzend den anderen Menschen gegenüber und tendiere damit eher zu NEIN.

Antwort
von nixiiii, 53

Der Begriff Pack wurde nicht in Bezug auf Demonstranten genutzt, sondern auf Typen die an einem Asylbewerberheim randaliert haben. Für dieses Gesindel war das eine sehr zurückhaltende Bewertung.

Antwort
von birne25, 47

Naja, wir sind in einem Land, wo jeder seine Meinung frei äußern darf. Und da bin ich wirklich sehr dankbar dafür!Trotzdem ist es natürlich sehr unhöflich und verachtend, andere Leute als "Pack" zu bezeichnen.

Ich denke also nicht, dass es eine Frage des Dürfens ist, sondern eher eine Frage des Respekts.

Übrigens halte ich solche Politiker für ziemlich dumm. Politiker sind auf ihr Volk angewiesen, und darauf, dass sie von ihrem Volk Stimmen bekommen. Sie zu beleidigen ist wohl eher kontraproduktiv...

Antwort
von Caballero14, 75

Ich finde es respektlos, die anderen wollen sich dann wohl besser da stehen lassen, als die anderen, es ist eigentlich schon beleidigend. -egal um welches Thema es geht- <---meine Meinung!!

Antwort
von Goodnight, 72

Friedliche Demonstranten nicht, Chaoten ja.

Antwort
von earnest, 33

Was sonst sind Subjekte, die Flüchtlingsheime anzünden?

(Die Bezeichnung Gabriels galt nicht den friedlichen Demonstranten.)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten