Frage von ailoosh, 81

Dürfen Pferde nach ca 1-2 Monaten Weidepause einfach wieder normal auf die Weide?

Hallo,

mein Pferd stand ca 1-2 Monate nicht mehr auf der Weide da diese schon abgegrast ist und diese Woche kommt sie endlich auf eine andere Weide. Kann sie das denn jetzt einfach wieder ab oder muss sie wieder angeweidet werden? Ich hab jetzt angst wegen Kolik, etc.

Ich weiß leider nicht wie hoch das Gras auf der Koppel ist ( es sind 2 ha und seit Anfang der Weidesaison standen bis vor paar Tagen 5 pferde drauf)  und Möglichkeiten zum Abstecken/ Weiterstecken gibt es nicht.  Sie würde 24 Stunden drauf stehen.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 52

wenn du nicht weisst, wie hoch es ist, musst du hinfahren und es dir anschauen.

du solltest aber in jedem fall zumindest schnittfutter (und zwar gutes) zufüttern und vor dem "freilassen" in jedem fall dafür sorgen, dass das pferd mit heu satt gefressen ist.

zusätzlich in jedem fall auch wenn sie auf der weide steht, heu beifüttern.

Kommentar von ailoosh ,

Danke für deine Antwort,  Heu haben sie sowieso immer zur Verfügung 

Antwort
von justdosmiling, 18

Also ich würde sie auf jeden Fall noch mal anweisen, aber du kannst größere Abstände machen. Oder am ersten Tag für 3 stunden am 3. oder 4. für 6, dann für 10 und dann kompetent draußen lassen oder so..

Antwort
von veronicapaco, 33

Dein Pferd steht mit Sicherheit nicht alleine auf der Wiese, hol dir doch bei denn Besitzern der anderen Pferde eine Meinung und sonst einfach im Stall umhören :) ich hätte aber auch gesagt neu anweiden aber grobschrittiger..

Antwort
von Salomchen, 47

Ich würde sie nochmal  neunanweiden. 

Antwort
von mausi511, 43

Ich würde sagen nochmal neu Anweiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten