Frage von vinc009, 81

Duerfen online Shops abgelaufene Booster/Supps verkaufen?

Ich hab mir online einen Booster bestellt und auf der Dose steht, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum im Oktober 2015 abgelaufen ist. Darf der Shop so etwas ueberhaupt verkaufen? Kann ich etwas dagegen machen?

Antwort
von johnston, 65

Kann mal passieren, kann auch mal im Supermarkt passieren. Also einfach zurück schicken mit dem Vermerk das es ein abgelaufenes Produkt sei und neues verlangen. Normalerweise folgt darauf zügig ersatz.

Bei vielen Produkten übersieht man mal bei dem einen oder anderen Produkt das es schon abgelaufen ist, weil man sich wohl in der Zahl geirrt hat. 

Kommentar von vinc009 ,

ok danke fuer die antwort.

der shop muesste dann aber den versand bezahlen, oder?

Kommentar von LuxorHD ,

Ja, versand wird bezahlt

Antwort
von Jakob1, 34

Hallo, du musst da unterscheiden zwischen Mindesthaltbarkeit und zu verbrauchen bis. Beim MHD garantiert der Hersteller, dass das Produkt bei richtiger Lagerung bis zum MHD keinerlei Veränderungen aufweist. Du kannst das Produkt aber auch nach dem MHD noch verwenden. Etwas anderes ist es, wenn zu verbrauchen bis auf der Verpackung steht. Das findest du meist bei Salaten oder z.b. Hackfleisch. Dann muss das Produkt bis zu diesem Datum verbraucht sein, weil sich sonst  Salmonellen bilden können. Normalerweise werden Produkte, bei denen das MHD abläuft, im Supermarkt billiger angeboten.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Supplements & Workout, 27

Hallo! Der Shop muss das Zeug zurücknehmen - ist auch rechtlich so sicher.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community