Dürfen Nymphensittiche mit in die Türkei? (Urlaub)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lasst sie lieber bei euren Nachbarn, da sind sie besser aufgehoben. So ein Flug ist purer Stress für den Vogel und vermutlich muss er dort in Quarantäne - vermutlich für die ganze Zeit, die ihr dort Urlaub macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkman31
03.04.2016, 10:57

Jaa finde auch dass er besser in DE aufgehoben ist.
Danke für die Antwort :)

0

es kann sein, dass du sie mit in die Türkei einreisen lassen kannst, aber du darfst sie definitiv nicht mehr zurück nach Deutschland einreisen lassen, denn sie könnten Krankheiten reinschleppen. Nicht mal Honig darf eingeführt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
03.04.2016, 10:56

auch in der türkei wollen sie keine vogelgrippe und auch keine papageienkrankheit.

0

nein. dürfte nicht mit. 

ist erstens kein eu-land.

ausserdem spricht das tierseuchengesetz dagegen. lebende vögel zu transportieren ist schon innerhalb der eu mehr als schwierig.

übrigens sind sittiche schwarm- bzw. gesellschaftsvögel. einen nymphensittich einzeln zu halten ist nicht artgerecht - eigentlich tierquälerei, weil er sein sozialverhalten nicht ausleben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
03.04.2016, 11:00

Es ist durchaus möglich, aus einem Land außerhalb der EU Vögel einzuführen. Die Schweiz ist auch kein EU-Land...

1

Krummschnäbel über Grenzen bringen, ist immer ein ziemlicher Aufwand wg. seuchenrechtlicher Bestimmungen. Allerdings müsstet Ihr Euch auf türkischen Webseiten über die Bestimmungen informieren, da das Problem bei der Einreise, nicht bei der Ausreise liegt. Wegen der Wiedereinreise siehe hier: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-nach-Deutschland/Einschraenkungen/Tiere-und-Pflanzen/Schutz-Tierseuchen/Regelungen-Heimvoegel/regelungen-heimvoegel\_node.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?