Frage von Bonksen, 487

Dürfen Muslime Wildschwein essen?

Antwort
von smilenice, 390

Es hängt davon ab, wie gläubig der entsprechende Muslim ist.

An sich wird das Schwein als unreines Tier bezeichnet, weswegen der Genuss und der Kontakt verboten sind. 

Prinzipiell dürfte er es also nicht, zumindest seiner Religion nach. Da wir aber in Mitteleuropa leben, und Religion hier Privatsache ist, kann er selbst entscheiden, ob er Schwein - also auch Wildschwein essen will, und ob er es mit seinem Glauben für kompatibel hält.

Kommentar von Internetzugriff ,

Im Ernstfall (was viele nicht wissen) darf man Schweinefeisch essen. Ernstfall bedeutet, wenn das Leben abhängt und der Muslim essen muss um am leben zu bleiben.

Kommentar von smilenice ,

Davon hatte ich gehört, war mir aber nicht sicher, weshalb ich es nicht reinschreiben wollte. Naja, jetzt weiß ichs ;-)

Antwort
von Macola123, 325

Wenn jemand kein Schweinefleisch ist würde er auch kein Wildschwein Essen. Aber wenn er Schweinefleisch ist denn nicht alle Muslime essen kein Schweinefleisch dann schon.

Antwort
von Leisewolke, 259

sie könnten schon, aber sie wollen nicht, auch kein Hausschwein. Generell überhaupt kein Schweinefleisch 

Antwort
von muschmuschiii, 252

Nein, wenn sie sich an ihre Speisevorschriften halten: Schwein bleibt Schwein, egal ob zahm oder wild

Kommentar von TadumikaariSan ,

du kennst denn unterschied?

Antwort
von Matahleo, 198

Natürlich dürfen Muslime Wildschwein essen, es steht nicht im Koran, dass es gänzlich verboten ist, es steht nur drin, dass sie kein Schwein essen sollen.

Und dürfen und sollen sind zwei Paar Sachen.

Kommentar von Blizzardtwist ,

Du hast den Quran ja auch gelesen, nicht wahr? Im Quran steht geschrieben, dass Schwein essen verboten ist. Der Grund für den Verbot ist die schädlichkeit, was auch wissenschaftlich nachgewiesen würde, falls du es genau wissen willst.

Kommentar von earnest ,

Der letzte Satz ist, pardon, Unfug.

Kommentar von Matahleo ,

Auch  wenn es dich überrascht,  ich habe ihn gelesen :) und soweit ich mich erinnere geht es im Koran darum, dass das Fleisch schnell verdirbt, und das ist in der Zeit, aus der der Koran stammt durchaus richtig gewesen.

Und in Zeiten der Not darf alles gegessen werden.

Ach ja, die wissenschaftliche Studie über die schädlichkeit von Schweinefleisch  würde mich interessieren, kannst du mir die Quelle geben?

Antwort
von kaufi, 153

Klar dürfen die das....die dürfen ja auch die Schweinegrippe bekommen....

Antwort
von HPBS90, 141

Schwein ist dem Muslim zum essen nicht erlaubt. Egal ob Hausschwein oder Wildschwein oder Hängebauchschwein usw.

Sure 16 Vers 115:

Verwehrt hat Er euch nur das von selbst Verendete und Blut und
Schweinefleisch und das, worüber ein anderer Name als Allahs angerufen
worden ist. Wer aber genötigt wird, (davon zu essen,) ohne die Gebote
übertreten zu wollen und ohne das Maß zu überschreiten -, wahrlich,
Allah ist dann Allverzeihend, Barmherzig.

Antwort
von aliumei13, 107

Nein Schwein ist haram

Antwort
von Zana0607, 180

Nein, generell kein Schwein.

Antwort
von ischdem, 143

neinnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Antwort
von veritas55, 102

Zufällig gab es letzte Woche bei uns auf der Arbeit Wildgulasch und als ich zu einer muslimischen Kollegin sagte, dass dürfe sie doch essen, meinte sie: nee, Schwein ist Schwein.

Die Antwort auf deine Frage ist also aus kompetenter Quelle: nein.


Kommentar von earnest ,

Vielleicht war das Schlachtopfer ein Hirsch?

Kommentar von Blizzardtwist ,

Ich denke er meinte Wildschwein^^

Antwort
von earnest, 102

Ich gehe mal davon aus, daß es auf der arabischen Hallbinsel zu Zeiten Mohammeds keine Wildschweine gab und der Prophet diese netten Tiere nicht kannte - und demzufolge auch kein Wildschweinverspeiseverbot aussprechen konnte.

Demzufolge müßte ein Muslim frei entscheiden können, ob er ein Wildschwein als Schwein auffaßt - oder nur als Verwandten des gemeinen Hausschweins. Mit entsprechenden Folgen für sein Eßverhalten.

Aber das ist natürlich eine Frage, die in allen islamischen Rechtsschulen geprüft und geklärt werden müßte.

Gibt es eigentlich Hadithe zum Wildschweingenuß?

Danach wäre natürlich zu klären, wie es sich in Sachen Meerschweinchen verhält.

Gruß, earnest


Kommentar von earnest ,

-edit: Halbinsel

Kommentar von Alanbar34 ,

Schwein bleibt Schwein ob wild oder nicht , alles Haram__!!

Kommentar von earnest ,

Und wie ist das bei Meerschweinchen?

Kommentar von questionhny ,

Schwein ist Schwein .

Antwort
von Samur7, 157

Laut ihrer "Religion" nicht 

aber rauchen tun sie ja auch also völliger Schwachsinn


Antwort
von capillus, 131

Nein :-)

Antwort
von Omnivore08, 132

Jeder darf Wildschwein essen! Das ist ein freies Land!


Kommentar von Taimanka ,

genau 🐗

Kommentar von Blizzardtwist ,

Dein Argument hat keine Basis, weshalb ich mal annehme, dass du keine ahnung hast was du laberst.

Kommentar von Omnivore08 ,

weshalb ich mal annehme, dass du keine ahnung hast was du laberst.

Natürlich hab ich Ahnung! "Dürfen" impliziert eine Rechtsfrage!! Und rechtlich darf JEDER Wildschwein essen...auch Muslime! Ob sie es nicht WOLLEN steht auf einem anderen Blatt Papier.

Es scheint eher so, dass du nicht die blasseste Ahnung hast, was du eigentlich laberst!

Kommentar von Blizzardtwist ,

Nein! Es geht hier nicht um das Recht aller, sondern das Recht der Muslime. Immerhin war die Frage ja, ob MUSLIME Wildschwein essen dürfen! 

Also komm mir nicht mit "Jeder darf Wildschwein essen". Für uns Muslime ist das Wort Gottes das Gesetz, nicht nur das Gesetzbuch. 

Also: Ich hab sehr wohl ahnung wovon ich rede. Es scheint nur so, dass du die Frage dann einfach missverstanden hast. Passiert.

Kommentar von Omnivore08 ,

Muslime haben die gleichen Rechte wie alle anderen Menschen in Deutschland! Artikel 1 heißt "Die Würde des Menschen" und nicht "Die würde der Christen und Atheisten"!

Also komm mir nicht mit "Jeder darf Wildschwein essen".

DOCH das tue ich, weil JEDER das Recht dazu hat. Ob das jemand nicht WILL, das ist etwas anderes! In Deutschland gelten die weltlichen Gesetze und nicht die muslimischen! Wir sind kein Gottesstaat!

Für uns Muslime ist das Wort Gottes das Gesetz, nicht nur das Gesetzbuch.

Euer Pech. In Deutschland ist das aber ZUM GLÜCK nicht der Fall!

Wir leben in einem säkularen Land und nicht in "Muslimien"!

Es scheint nur so, dass du die Frage dann einfach missverstanden hast

Ich habe die Frage völlig korrekt verstanden! und habe korrekt geantwortet!

Die Frage nach deiner Intension ist: Essen fremdbestimmte Muslime Wildschweine oder ist das gegen ihre Überzeugung der Religion?

Kommentar von Blizzardtwist ,

Toll, du hast wieder geschrieben, was du vorher geschrieben hast. 

Muslime haben die gleichen Rechte wie alle anderen Menschen in Deutschland! Artikel 1 heißt "Die Würde des Menschen" und nicht "Die würde der Christen und Atheisten"!

Deine Artikel interessieren mich hier nicht. Mag sein, dass alle die gleichen Rechte haben wie alle anderen. Aber wenn wir einer Religion folgen, die uns etwas verbietet, DANN IST ES AUCH VERBOTEN!!!

Wir leben in einem säkularen Land und nicht in "Muslimien"!

Muslimien. Haha. Allein schon deswegen will ich schon nicht mehr weiter mit dir Diskutieren.

Für einen Muslimen ist verboten, was im Quran steht, ob es dir nun gefällt oder nicht!

Kommentar von Omnivore08 ,

Aber wenn wir einer Religion folgen, die uns etwas verbietet, DANN IST ES AUCH VERBOTEN!!!

Dann ist es für EUCH SUBJEKTIV verboten, weil ihr EUCH  fremdbestimmen lässt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten