Frage von Namenlos002, 110

Dürfen mir meine Lehrer sagen, wie ich mich zu kleiden habe?

Ich trage nicht nur in der Freizeit sondern auch in der Schule gerne Knobelbecher,Rangerhosen und M-65 Feldjacken (ohne irgendwelche offizielen Insignien,Rangabzeichen, rechte Symbole etc.) und bin mir auch bewusst das mich die meisten nicht allzu vorurteilsfreien Mitschüler und Lehrer mich leichtrechtfertig in die rechte Ecke stellen, von welcher ich mich klar distanziere.(Wer mich näher kennt, würde mich sogar in die andere einordnen)

Meine Klassenlehrer haben mir nun verboten in "Uniform" in der Schule zu erscheinen, unter der Androhung, sonst meine über meine Eltern weitere Maßnahem einzuleiten.(Meine Eltern sind, was sowas angeht auch recht liberal, und erlauben esmir bis jetzt.)Ich habe mir auch die Schulordung durchgelesen und mir sind auch dort keine Regelungen aufgefallen, welche das Tragen von Woodland-Tarn untersagen.Dürfen mir meine Lehrer also bar jeder rechtkräftigen Begründungen verbieten, Militärkleidung zu tragen? Selbst die meisten meiner Klassenkameraden, die selber nicht so viel damit anfangen können, sind der Meinung, sie dürfen das NICHT.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 14

Jeder, auch der Schuler, hat ein Recht auf freie Entfaltung seiner Persönlichkeit.

Dieses Recht findet seine Grenzen dann, wenn andere Rechte beeinträchtigt werden. Um also dein Outfit zu verbieten, müsste das Verbot begründet werden. Wenn es gut begründet wird, kannst du kaum was dagegen machen. Ein bloßes "mir gefällt das nicht" ist nicht ausreichend. 

Antwort
von Nikita1839, 23

Nein, wenn es keine Kleidervorschrift gibt die etwas untersagt, kannst du dort angezogen sein wie du möchtest

Antwort
von tryanswer, 59

Das können sie nicht und tun es offenbar auch nicht. Was sie aber tun können ist mit deinen Eltern darüber zu sprechen.

Antwort
von skenderaj12, 59

Auf keinen Fall. Jedoch würde ich es machen, weil ich mir es nicht mit dem Lehrer vermiesen wollen würde... Er sitzt immer am längeren Hebel

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Nein! Solange man nichts falsches tut, ist unterordnen Quatsch. Es sind die Rebellen, die Erfolg im Leben haben.

Kommentar von AhmedMA ,

Leider nein ich hab damit schlechte Erfahrungen gemacht. So falsch ich unser Schulsystem auch finde: verscherz es dir mitm Lehrer nicht

Kommentar von skenderaj12 ,

Das ist eine Behauptung. Er muss wissen, wie er entscheidet. Ich würde mich mit dem Lehrer nicht anlegen

Antwort
von josef788, 48

Nein, in der Theorie können sie das nicht, das heisst dem gesetz nach. in der praxis können sie es schon verbieten, wenn sie mit einem argumet kommen, dass das zum beispiel eine gefahr sowohl für die schüler als auch für die schule sein könnte

Kommentar von Namenlos002 ,

Sie sehen das eher als gefahr für ihr Ansehen...dabei gehe ich gerade auch eine Europaschule, wo Toleranz ach so groß geschrieben wird.

Kommentar von josef788 ,

also ist es doch indirekt eine gefahr für die schule. wie das bei anderen menschen in der stadt oder auf dem dorf ankommen könnte

Kommentar von exxonvaldez ,

...und zeigt vor allem, was man von der "Tolleranz" zu halten hat!

Kommentar von josef788 ,

nichts

Antwort
von LOL826, 62

Natürlich nicht, es seidem du ziehst du zu freizügig an

Antwort
von exxonvaldez, 30

Die Lehrer nicht.

Lediglich die Schule in Form einer Schulordnung, die dann aber auch für ALLE gelten muss!

Antwort
von jimpo, 7

Um Ärger aus dem Weg zu gehen, kleide Dich normal wenn Du zur Schule gehst. Was , und wie Du Dich außerhalb der Schule kleidest geht Niemanden was an.

Antwort
von marina2903, 52

nein,nur wenn es etwas zu freizügig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten