Frage von Bvlckstyler, 310

Dürfen mir meine Eltern mein Geld verweigern?

Mein opa hat mir zur Geburt , eine Summe von 5000 Euro gegeben. Er ist erst vor "kurzen" gestorben
Diese 5000 sind seit 15 Jahren auf meinem Sparkonto. Und nochmal weitere 6000 die ich von meinen Eltern bekomme.

Meine Eltern wollen mir das Geld aba nicht geben , wer ist im Recht

Antwort
von Rockige, 61

Das Geld wird grade mal für 2 Führerscheine reichen (Motorrad und PKW) plus ein halbwegs vernünftiges Gefährt (Neuwagen sicherlich nicht und eine Wahnsinnskarre wird es auch nicht).

Mit viel Glück hast du noch genug übrig um sorgenfrei die nächst fällige KFZ-Steuer plus 4 gescheite Allwetterreifen zu bezahlen.

Sorry, aber die anderen haben definitiv recht. Deine Eltern haben als Erziehungsberechtigte und Sorgeberechtigte das Recht und dei Pflicht unter anderem die Vermögenssorge für dich zu handhaben. Dies bedeutet eben auch das sie die Finger auf dem Sparbuch halten bis zu deinem 18ten Geburtstag.

Bei mir wars damals direkt so festgelegt das ich erst ab dem 18ten Geburtstag an mein Sparbuch gehen konnte. Vorher hätten selbst meine Eltern nichts erreichen können. Das war damals so mit der Bank vereinbart worden von meiner Oma.

Kommentar von Bvlckstyler ,

Es sind 12 000 drauf brauche aba jetz nur 6000

Kommentar von Rockige ,

jau, das reicht für 2 Führerscheine und einen Gebrauchtwagen als erstes Fahrzeug plus die erste Zeit keine Sorgen um die regelmäßig fällige KFZ-Steuer machen.

Wenns Geld fest angelegt ist, mit der Auflage das du es am Tag deines 18ten Geburtstages erhältst (beispielsweise) dann wirst du Pech haben. Alles andere ist reine Verhandlungssache mit deinen Eltern.

Und auf deine Eltern bist du, solange du noch nicht 18 bist, so oder so angewiesen. Bei der Fahrschule anmelden beispielsweise, Verträge abschließen (also auch Kaufverträge die das "übliche" weit übersteigen). Also lieber kleine Brötchen backen, vernünftig reden, Kompromisse finden zusammen.

Antwort
von turnmami, 117

Du kannst über das Geld erst mit 18 verfügen.

Ansonsten wären wohl alle Sparbücher der Teenager leer geräumt...

Antwort
von wobfighter, 73

Ja können Sie weil du erst mit 18 Jahren darüber frei verfügen kannst.

Ich ahne böses. Wozu benötigt man mit 15/16 Jahren 11.000 Euro auf einmal? Wahrscheinlich um es gleich auf den Kopf zu hauen... Später wenn du es dringend benötigen würdest hättest du nix mehr auf der hohen Kante und errinerst sich zurück mit der Frage warum hab ich net auf die Eltern gehört.

In deinem Alter habe ich auch über solche Sachen genauso wie du gedacht. Mit 30 Jahren doppelt so alt, erkennt man das die Eltern genau Recht hatten..

Antwort
von grisu2101, 82

Du willst Dir nen BMW Z4 holen von der Kohle ? Mann Junge, wach mal auf... Du solltest das Geld sinnvoller einsetzen und nicht so einen Plumpaquatsch kaufen.

Das Geld wird wohl gar nicht lange halten, und mit 16 ist Deine gesamte Einstellung (ja, ich habe die anderen Beiträge gelesen) schon echt etwas daneben.. Verdien doch erst mal Geld, bevor Du etwas ausgibst.

Versuche, das Geld nicht anzutasten bis Du z.B. Deine erste Wohnung einrichtest, wie wäre das denn ?

Von mir würdest Du das Geld gar nicht in die Hand bekommen und ich würde Dir sagen ob ich es Dir für einen Z4 gebe oder für andere Dinge, das ist aber mal ganz sicher. Du bist scheinbar wirklich respektlos, wie es schon ein anderes Mitglied hier schrieb.

Antwort
von AssassineConno2, 27

Tja, bis du 18 bist hast du keine Vollmacht darüber ;) Ich musste sogar extra was ausfüllen damit ich überhaupt an größere Mengem Geld U18 kam da ich da schon viel Geld verdient habe.

Antwort
von abbyW, 93

abER abER abER.
und jupp können sie. und sie können auch was abheben und einzahlen als wäre es ihrs. meins wurde exakt einen monat vorm 18. geräumt... viel glück

Kommentar von Bvlckstyler ,

Wenn die das machen fi** ich die . Weil die haben echt viel Kohle die brauchen meine Almosen nicht

Kommentar von Mignon4 ,

Toll, wie du über deine Eltern sprichst. Sie sollten dir mit deinem Geld eine bessere Erziehung mit mehr Respekt angedeihen lassen. Das wäre eine sinnvolle Ausgabe.

Antwort
von gimahani, 185

Deine Eltern sind im Recht. Das Geld gehört zwar dir, aber bis zur Volljährigkeit (18. Geburtstag) obliegt die Vermögenssorge deinen Eltern.

Kommentar von Bvlckstyler ,

Was für n Shit
Aba Danke

Antwort
von michi57319, 20

Wenn das Sparkonto nicht auf deinen Namen läuft, hast du gelitten.

Antwort
von Ifosil, 146

Solange du unter 18 bist, können sie das. Und zeige etwas Dankbarkeit, dass Glück zu haben, schon 11000 € als Kickstarter fürs Leben zu haben. 

Du solltest mehr Respekt vor deinen Eltern haben.

Kommentar von Bvlckstyler ,

Naja stimmt schon

Aba wollte mir mit 17  n BMW Z4 holen

Bin jetzt dann 16 mach motorradführerschein A1 gerade
Und fange dann 6 Monate später mit Auto an

Kommentar von sinari ,

Die Frage nach seinen Rechten hat absolut nichts mit Respektlosigkeit zu tun.

Kommentar von Ifosil ,

Ich finde schon, er denkt nur an Geld, und wie er daran kommt. Fragt nach deinen Rechten, um diese möglicherweise gegen die eigenen Eltern einsetzen zu können. 
Das ist eine Form von mangelnden Respekt und zeigt eine sehr materialistische Ausprägung.

Kommentar von Mignon4 ,

@ ifosil

Ich muß dir leider Recht geben. Lies mal, was er weiter unten geschrieben hat.

Kommentar von Ifosil ,

Ich rieche sowas irgendwie, k.a wieso.

Kommentar von Otakujeannedark ,

Und wenn du dir erstmal das Gewünschte Angebot raussuchst und mit deinen Eltern besprichst das sie dir diese Summe dafür geben?
Ich hatte in deinem Alter zugriff auf mein Geld und auf den Kopf gehauen für meine Cons und co.

Aber dir ein Fahrzeug (bin grad nicht sicher das ist ein Motorrad oder? XD") zu kaufen ist vielleicht nicht das schlechteste. Wenn du deinen Eltern sagst wofür du das Geld willst verweigrrn sie es dir immer nich? Begründung?
Vielleicht ist ihnen ein Motorrad ununsicher und du kannst dir später ein Auto kaufen?

Kommentar von Otakujeannedark ,

"Denkt nur an Geld" naja :/ ich bin auch der Meinung das man jemanden nicht dumm von der Seite anmachen muss weil er fragt ob Eltern ihm überhaupt sein Geld verweigern darf.
Wir waren alle mal jung und haben uns geärgert weil unsere Eltern uns verboten haben etwas zu kaufen (weil sie es besser wussten)
Er möchte das Geld in seine Mobilität stecken was ich auch nicht schlecht finde.
Ich weiss nicht ob er das seinen Eltern mitgeteilt hat und sie es ihm nicht geben weil sie nicht wissen was er damit vorhat.

Kommentar von Ifosil ,

War nicht als Beleidigung gedacht, war nur ein sehr direkter Hinweis. :)

Antwort
von Mignon4, 76

Du bist minderjährig und brauchst das Geld zudem gar nicht. Deine Eltern haben eine richtige und gute Entscheidung getroffen.

Kommentar von Bvlckstyler ,

Für mein motorrad?

Antwort
von MarcHuebner, 131

Ein Sparkonto ist grundsätzlich so das Eltern dieses bis zu deinem 18. geburtstag verwalten und das Konto dann zu 100% auf dich überläuft also ja bis du 18 bist dürfen deine Eltern dir nein sagen :)

Kommentar von Bvlckstyler ,

Könnten die mein Geld abziehen?

Kommentar von gimahani ,

Meinst du mit abziehen ausgeben? Falls ja: Nein, dürfen sie nicht. Das Geld muss so verwaltet werden, dass es bestehen bleibt oder vermehrt wird.

Kommentar von MarcHuebner ,

Ja theoretisch schon aber ich bin mir Nicht sicher ob sie das auch dürfen hab da leider nicht so viel Ahnung sorry :/

Kommentar von Bvlckstyler ,

Ok dann is gut:)

Antwort
von Nirakeni, 73

Vielleicht hat dein Großvater eine Auflage gemacht, dass das Geld nach deinem 18. Lebensjahr für deine Ausbildung verwendet werden soll. Dann wird das wohl nix mit BMW?! - Wäre auf jeden Fall besser so.

Antwort
von ToastBrotBaum, 12

Solange du noch nicht 18 bist, sind deine Eltern im Recht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community