Frage von schokomuffin86, 38

Dürfen Minderjährige verschriebene Medikamente selbst abholen?

Hallo :) ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Meine Tochter hat ein Medikament verschrieben bekommen, somit ist das Rezept natürlich auf ihren Namen verschrieben. Darf sie als Minderjährige (15) dieses selbst abholen oder ist das nicht erlaubt?

Danke schon mal im voraus!

Antwort
von FlorianBln96, 36

Die Medikamente für sich selber aufjedenfall. Ich musste mal als Minderjähriger Schlaftabletten besorgen gehen, aber nur mit Einverständniserklärung.

Antwort
von Hyperius, 35

Das ist rechtlich in Ordnung. Deine Tochter wurde verschrieben das Medikament einzunehmen, bedeutet dass es nicht gesundheitsschädigend ist.

Allerhöchsten was hier zu erkennen ist, ist

§110 - BGB - Taschengeldparagraph

Deine Tochter ist nur beschränkt geschäftsfähig und darf Kaufverträge nicht eigenständig schließen, die den Rahmen des Taschengelds überschreiten.

Da wird ihr aber niemand einen Strick draus drehen, denke ich mal.

Antwort
von passaufdichauf, 35

Natürlich. Wie viele minderjährige Mädchen nehmen die Pille, und da werden auch nicht deren Eltern die Rezepte in der Apotheke einlösen ;-)

Antwort
von imehl47, 29

Nach meinen Informationen ist es kein Problem, wenn Minderjährige die ihnen selbst verschriebenen Medikamente aus der Apotheke holen.

Nachzulesen im Netz an dieser Stelle:

https://www.abda.de/uploads/tx\_news/FB\_AM\_Abgabe\_Kinder.doc


Antwort
von Pramidenzelle, 33

Wie es rechtlich aussieht, weiß ich nicht so genau, kommt vermutlich darauf an ob/wie viel dafür bezahlt werden muss, aber praktisch war das bei mir zumindest nie ein Problem, wenn ich mir meine Medikamente selbst holen gegangen bin.

Antwort
von Bambina555, 38

Hallo schokomuffin86 

Ja, denn auch wenn sie erst eingeschränkt geschäftsfähig ist hat sie mit dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten, also deiner mündlichen Genehmigung, alles was sie braucht. 

Kommentar von Hyperius ,

Ich denke nicht, dass das die Frage des Fragestellers war - sondern gemeint war, ob sie nach dem Medizinrecht die Medikamente ausgehändigt kriegen darf. 

Kommentar von schokomuffin86 ,

Eben, dass war er mit der Frage gemeint😁

Kommentar von Bambina555 ,

Achso alles klar 

Antwort
von Stig007, 31

Soweit ich weiß, dürfte dies keine Probleme darstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten