Dürfen meine nachbarn wegen einen kleinen feuer in einer feuerstelle die polizei rufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, sie DARF die Polizei rufen.

Was die Herren dann aber zu dir / euch sagen, steht auf einem anderen Blatt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen whatever passiert gar nichts. Da du anscheinend nicht einmal weißt, was da war, kann dir das niemand beantworten. Ein Feuer ist harmlos, aber vermutlich gröhlt und schreit ihr nachts rum und habt die deshalb nicht verstanden. In dem Fall wäre es egal, dass du denkst, dass es um das Feuer ginge: Es ginge nicht um das Feuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andree28
19.08.2016, 23:04

Wir "grölen" weder herum noch hören wir musik oder sonstwas wir sitzen einfach nur zu 2 am feuer und trinken ein bier

0

Lass sie die Polizei rufen. Die Polizisten werden sie schon aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds drauf ankommen lassen. Wenn die echt den Sheriff ruft und der kommt, wird er sagen was Sache ist. Und dann kannstes immer noch ausmachen. Da passiert dir auch nix ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn, wie du sagst, dort eine Feuerstelle ist, dann dürft ihr das auch. Alte Menschen sind vorsichtiger als junge. Daher reagieren sind empfindlicher auf solche Dinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andree28
19.08.2016, 23:06

Die feuerstelle ist ja in meinen garten da darf ich das doch sowiso das ist ein kleinen feuer. Oder?

0

Denke schon sonst muessten die ganzen oeffentlich zugaenglichen Grillplaetze auch abgeschafft werden D: xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andree28
19.08.2016, 23:03

Die feuerstelle ist in meinem garten auf meinem grundstück

0

Was möchtest Du wissen?