Frage von sddfshgdf8z, 88

Dürfen meine Nachbarn das einfach so?

Meine Nachbarn sitzen täglich mit ihrer ganzen Familie und weiteren Leuten die nicht mal hier wohnen vor unserem Haus (Ein Wohnblock) , dort bauen sie allerlei Dinge auf wie Grills , Pools und öfters noch ein kleineres Festzelt ! Das stört ziemlich da man nicht nur immer angeglotzt wird wie behindert sondern auch noch immer rumgeschrien wird und nachts oft laute Musik spielt. Die Frage hier ist jetz : Dürfen die das überhaupt und/oder gilt das schon als Ruhestörung ? Was kann man dagegen unternehmen ?

Antwort
von Samila, 42

mal beim vermieter nachfragen in wie weit da was aufgebaut werden darf. ruhestörung wäre es nach 22 uhr, dann kannst du auch die polizei holen.

wegen dem pool, wenn es öfter ist, und das vom gemeinschaftswasser abgezwackt werden würde, dann würde ich wirklich mal was sagen

Antwort
von michele1450, 37

klär das mit der hausverwaltung und wenn die nach 22 uhr noch laut sind bitte sie leiser zu machen und wenn die es nicht machen polizei rufen. 

Antwort
von tuedelbuex, 41

Man kann z.B. die Polizei rufen.....

Antwort
von Zumverzweifeln, 46

Wenn du mitfeierst, dann stört es dich nicht mehr.

Natürlich kannst du sie bitten, leise zu sein. Aber bedenke: In kurzer Zeit ist es für solche Feste-im-Freien zu kalt, dann herrscht erstmal sowieso Ruhe. Und, wenn du jetzt etwas dagegen unternimmst, dann hast du mit den Leuten Stress - willst du umziehen?

Kommentar von sddfshgdf8z ,

Das große Problem ist dass sie ständig den Rasen vorm Haus vermüllen und einen so abwertend angucken

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Auf das Rasenvermüllen würde ich sie direkt ansprechen! Das geht natürlich nicht.

Was das Angucken anbelangt - vielleicht gucken die immer so?

Kommentar von sddfshgdf8z ,

Gucken tun sie immer so wenn jemand den sie nicht so gut kennen an denen vorbeiläuft ist unangenehm da mindestens 6 Mann einen dann anschauen

Kommentar von sddfshgdf8z ,

Natürlich machen sie dass im Winter nicht , aber jeden Frühling bis Herbst seit 2 Jahren ist das so !

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Dann denken die, das wäre ihr gutes Recht! Eigentlich hättest du schon vor 2 Jahren etwas sagen müssen.

Also, gleich morgen erzählst du ihnen, dass es dich stört und fragst nett an, ob sie nicht etwas weniger feiern können.

Bestimmt stört es nicht nur dich, nimm die anderen Bewohner mit!

Antwort
von xXPatte92Xx, 36

Natürlich nervt das, machen kannst du was wenn sich alle Mieter einig sind, also die anderen Mieter in eurem Wohnhaus. Könnt ihr sie Rausklagen, ich rate aber davon ab. In so einem Großen Wohnhaus kann man nicht nachvollziehen wer zb an deinem Auto die Luft raus lässt oder andere dinge. Ich wäre da lieber vorsichtig. 

Kommentar von sddfshgdf8z ,

Bei denen wissen wir auch nicht wie die bei sowas reagieren darum klagen wir nicht .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community