Frage von Maju2699, 82

Dürfen meine Eltern über meinen Lohn bestimmen?

Ich beginne demnächst meine Ausbildung und muss für die ersten Monate in eine andere Stadt in ein Wohnheim ziehen, da die Schule dort stattfindet. Ich muss die Wohnheimkosten, meine Verpflegung und meine Krankenversicherung alles selbst zahlen. Auch die Fahrtkosten zur Schule (ich muss jedes Wochenende nach Hause fahren - eine Fahrt kostet 70 Euro). Da mein Vater und ich seit einigen Monaten ziemlich zerstritten sind, nutzt er jede Chance um mir eins auszuwischen. Er möchte jetzt, da ich noch 17 bin, eine Sperre in mein Konto machen, sodass ich monatlich nur 20 Euro abheben kann. Von diesen 20 Euro soll ich dann meine tägliche Verpflegung, Pflegeartikel und meine Freizeit finanzieren. Mit ihm reden bringt auch nichts mehr, da er dabei bleibt und sagt "Ein Brötchen kostet ja nur ein paar Cent". Ich finde, dass 20 Euro nicht zum Leben reichen und dass diese Aktion von ihm nicht fair ist. Nur weil wir uns momentan viel streiten (wegen Kleinigkeiten), ist das wirklich zu viel. Jetzt wollte ich mal fragen ob sich jemand damit auskennt und ob er wirklich 100% über meinen Lohn bestimmen darf und welche Rechte ich überhaupt habe?

Antwort
von DerHans, 39

In der Zeit in der du nicht bei deinen Eltern lebst, brauchst du nur deinen Anteil zu den Unterkunftskosten beizusteuern. Wenn es hart auf hart kommt, fährst du eben am Wochenende NICHT nach Hause. Wer zwingt dich dazu?

Natürlich müsstest du für das Wochenende auch für deine Verpflegungskosten aufkommen.

Sprich mit deinem Arbeitgeber, dann kann er dir dein Gehalt auch gegen Unterschrift in bar auszahlen. Krankenversicherungsbeiträge überweist im übrigen ebenfalls der Arbeitgeber.

Kommentar von Maju2699 ,

Ich kann nur montags bis freitags im Wohnheim bleiben, das heißt ich muss am Wochenende wirklich nach Haus fahren.

Kommentar von DerHans ,

Dafür erhalten deine Eltern ja auch die 190 € Kindergeld weiter

Antwort
von Nayes2020, 38

Nein er kann nicht über DEINEN lohn bestimmen

er kann Miete oder ähnliches verlangen aber es steht dir frei ob du es zahlst oder ausziehst

und wenn er dein Konto so sperrt das er dir die Existensmöglichkeiten nimmt macht er sich strafbar

Antwort
von Peterwefer, 25

So weit ich weiß, hat Dein Vater diese Kompetenzen nicht mehr, sobald Du aus dem Hause bist und Dein eigenes Geld verdienst. Darüber würde ich mit dem Jugendamt sprechen.

Antwort
von AHVersicherung, 38

Guten Tag,

da dein Vater bei deinem Konto noch eine Vollberechtigung hat, könnte er dies tun. Dennoch solltest du dann wie pert96 schreibt dich beim Jugendamt melden. Oder du rufst mal bei deiner Bank im Kundenservice an und fragst ob die etwas dagegen machen können.

Antwort
von Sabsi69, 27

Du könntest dich ans jugendamt wenden. Falls der Streit weiter eskaliert könntest du in eine jugendwohngruppe ziehen. Logisch ist das utopisch mit 20€ im monat machst du nichts. Wenn du bsld 18 wirdt kannst du rs aussitzen und dann ihm die kontovollmacht entziehen oder ein anderes eröffnen.

Antwort
von lucasnks, 29

Ich glaube nicht das er das darf wenn du alleine wohnst und dich selber um essen usw kümmern musst, außerdem ist es dein eigenes geld!

Antwort
von oki11, 19

Nein Dein Vater darf nicht über deinen Lohn bestimmen.

Er kann Dir zwar Ratschläge geben, aber er soll Dir mal erklären wie Du mit 20€ im Monat auskommen sollt.

Du hättest dann pro Tag gerade einmal 0,67 Euro zur Verfügung

Antwort
von pert96, 35

Melde dich beim Jugendamt. Was dein Vater da abzieht geht gar nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community