Frage von Elyser, 13

Dürfen meine Eltern mit den strafen so übertreiben!?

Hallo, ich bin 15 jahre alt und werde im Januar 16, mir wird aber einfach alles verboten wegen Kleinigkeiten wie z.B. wenn ich eine tür auf lasse (! Woche Handy verbot pro tür), wenn ich 5 min zu spät komme ( 1 Minute = 1 tag Hausarrest). zu dem geben meine Eltern mir immer die schuld wenn die sich streiten und mein stiefvater droht mir auch immer schläge an. ich muss in der Woche spätestens um 18.00 zuhause sein, und am Wochenende um spätestens 19.00. Ich kriege kein Taschengeld, und wenn es nach meinem stiefvater gehen würde, würde ich nichtmal meinen Geburtstag feiern dürfen. ich habe jeden tag nur noch stress zuhause und meine Eltern motzen mich an wenn ich mal "nur eine 3 mit nachhause nehme". was soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moonrox, 8

Ich möchte dir eine Gegenfrage stellen: Weiß deine Mama von den Problemen, die du mit dem Stiefvater hast? Ich denke, hier kann dir niemand wirklich helfen. Ich wollte deine Frage erst in die Kategorie der Pubertierenden schieben, bin dann aber stutzig geworden, als der Stiefvater von dir erwähnt wurde. Du hast bereits Tipps bekommen. Jugendamt ist eine Variante. Eine weitere Option, und das ist die, die ich dir ans Herz lege, sprich mit deinem Vertrauenslehrer darüber. Mag abwegig klingen, ist jedoch ein milderer Weg und dir kann schneller geholfen werden, als wenn jemand in deinem Alter zum Jugendamt geht. Alles Gute

Kommentar von Elyser ,

Ja, meine Mutter weiß von allem und hat ihn auch schon drauf angesprochen, dann kam ne zeit lang nichts aber jetzt geht es halt wieder los mit den Drohungen. Danke für deine Antwort :)

Kommentar von moonrox ,

Gerne!

Antwort
von beangato, 5

Das ist viel zu übertrieben. Schließen Deine Eltern immer die Tür? Kommen sie immer punktpünktlich nach Hause?

Du solltest dringend ins Jugendamt gehen.

Antwort
von perledersuedsee, 13

Der Erziehungsstil ist streng, aber nicht verwerflich. Wenn du misshandelt würdest, könntest du dich ans Jugendamt wenden. Aber gegen eine strenge und disziplinierte Erziehung werden die nichts ausrichten können. 

Antwort
von tmnwk, 13

Absolut überzogen und viel zu streng. Hol dir Hilfe beim Jugendamt oder bei einer anderen Vertrauensperson deiner Wahl z.B. einem Verttauenslehrer. Gemeinsam könnt ihr dann eine Lösung suchen.

Kommentar von DougundPizza ,

Kinder stellen es öfter schlimmer da als es wirklich ist. Wenn die strafen so hart sind, dann ist sie bestimmt früher hunderte Male zu spät gekommen und muss sich jetzt anbestommte Regeln halten.

Kommentar von Elyser ,

mein stiefbruder( schon ausgezogen) ist immer zu spät gekommen, aber da er es unfair fand dass nur er dafür strafen gekriegt hatte, hab ich halt auch bei jeder Kleinigkeit ärger bekommen. bis heute hat sich nichts geändert( stiefbruder ist schon seit 1 1/2 jahren ausgezogen)

Kommentar von moonrox ,

Oder aber es gibt einen am Anfang stehenden Stiefvater / Kind Konflikt. Mit Konjunktiv ist der Fragestellerin überhaupt nicht geholfen.

Kommentar von moonrox ,

Pardon, dem Fragesteller

Antwort
von CrazySaturn, 13

geh zu jugendamt und erkläre denen deine Situation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten